News sendenPDF öffnen

11.01.2018 13:58 Uhr - 1. Bundesliga - HiF

Handball im Fernsehen: Bad Boys Samstag mit EM-Auftakt, Pascal Hens Talkgast im NDR

Pascal HensPascal Hens
Quelle: Felix Buß
Da ist sie nun, die Europameisterschaft 2018. ARD und ZDF übertragen mehr oder weniger im Wechsel die Spiele der deutschen Mannschaft live. Alle weiteren Partien sind im Internet bei handballimfernsehen.de, aufgrund einer Kooperation mit Sportdeutschland.TV und unserem Schwesterportal handball-world.com, zu verfolgen. Pascal Hens ist zudem am Freitagabend bei "Tietjen & Bommes" zu Gast. Aus dem DHB-Pokal der Frauen wird ein Spiel live übertragen, und das MDR-Fernsehen zeigt am Sonntag ab 19 Uhr Ausschnitte des Topspiels Thüringer HC - SG BBM Bietigheim.

Europameisterschaft 2018

Die Spiele der EM mit deutscher Beteiligung werden dann von ZDF (13.1., 17:15 Uhr) und ARD (15.1. und 17.1., 18:15 Uhr), bzw. auch im späteren Turnierverlauf, einigermaßen abwechselnd live übertragen und sind auch in den jeweiligen Mediatheken problemlos zu verfolgen. Alle weiteren EM-Spiele streamt Sportdeutschland live und kostenfrei im Internet. Sport1 hat keine TV-Rechte für das Turnier Kroatien gekauft, auch kein anderer deutscher Sender.

Das österreichische ORF Sport+ überträgt die Spiele der Österreicher live. Sie treffen zum Auftakt am Freitag um 18 Uhr auf Weißrussland. Am Sonntag geht es gegen Frankreich (auch 18 Uhr) und am Dienstag gegen Norwegen (20:15 Uhr).

In Sachen Nachberichterstattung wird voraussichtlich der Südwestrundfunk den Anfang machen. In SWR BW Aktuell ist am Samstag um 19:30 uhr eine Zusammenfassung des Auftaktspiels gegen Montenegro angekündigt. Am Sonntag werden die ZDF Sportreportage (17:10 Uhr) und die ARD Sportschau (18 Uhr) über die ersten Schritte der DHB-Auswahl im Turnier berichten. Der NDR Sportclub ist ab 22:50 Uhr ebenfalls mit von der Partie. Und anschließend, ab 23:35 Uhr, wird wieder einmal die inzwischen beinahe zwei Jahre alte Doku über die "Bad Boys" gezeigt.

» Der Spielplan der EURO 2018 auf einen Blick
» Zum EM-Livestream von sportdeutschland.tv bei handball-world.com
» Ergebnisse, Tabellen, Statistiken und alle News zur EM

Weiteres Programm

In den kommenden Tagen gibt es Livestreams aus der WM-Qualifikation sowie vom U20-Nationen-Turnier in Konstanz am Bodensee und aus der III. Liga zu sehen. Zudem überträgt Sportdeutschland.TV am Samstag ab 19 Uhr das Pokalspiel zwischen dem TV Nellingen und der TuS Metzingen.

In der WM-Qualifikation konzentriert sich EHFTV.com auf die Gruppe mit der Ukraine, Rumänien, Italien und Färöer. Am Donnerstag trifft zunächst die Ukraine auf Färöer (16:30 Uhr), danach Rumänien auf Italien (19 Uhr). Am Freitag treffen die Färöer auf Rumänien (16:30 Uhr) und Italien auf die Ukraine (19 Uhr). Am Samstag wird um 18:15 Uhr und um 20:45 Uhr gespielt, wobei die letzte Partie Italien - Färöer lautet.

Beim Junioren-Turnier in Konstanz treten Frankreich, Spanien, Deutschland und Portugal an. Die deutsche Mannschaft spielt am Freitag um 20:15 Uhr gegen Portugal, am Samstag um 16 Uhr gegen Frankreich und am Sonntag um 12:30 Uhr gegen Spanien. Sportdeutschland.TV überträgt sämtliche Partien live.

Das gilt auch für die beiden Drittligaspiele am Samstag um 19:30 Uhr zwischen dem TuS Fürstenfeldbruck und der SG Köndringen-Teningen in der Südstaffel und am Sonntag um 16:30 Uhr, wenn in der Nordstaffel der HC Empor Rostock den VfL Fredenbeck empfängt.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: