News sendenPDF öffnen

12.02.2018 16:50 Uhr - 1. Bundesliga - PM TuS N-Lübbecke, red

Hiobsbotschaft für den TuS N-Lübbecke - Vorzeitiges Saisonende für Remer

Tim RemerTim Remer
Quelle: Jenny Seidel
TuS-Linksaußen Tim Remer hat sich im Bundesligaspiel gegen den TVB Stuttgart schwer verletzt. Der Niederländer erlitt einen Kreuzband- sowie Innenminiskusriss und wird laut Vereinsinformationen für den Rest der Saison 2017/2018 ausfallen.

Nach dem Torerfolg verdrehte sich der Linksaußen das linke Knie, riss sich dabei das vordere Kreuzband und den Innenminiskus. Das ergab am Montagmorgen die Untersuchung bei TuS-Mannschaftsorthopäde Dr. Michael Dickob.

Wann Tim Remer operiert wird, steht aktuell noch nicht fest. Doch damit steht fest, dass Tim Remer für den Rest der Saison ausfallen wird. Der 32-jährige Niederländer erzielte bislang in der aktuellen Spielzeit 45 Tore, davon neun Siebenmeter bei neun Versuchen. Zuletzt gewann seine Mannschaft das wichtige Keller-Duell gegen den TVB Stuttgart und kämpfte sich auf Rang 15 der Bundesliga.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!




Meistgelesen:



Lesen Sie auch: