News sendenPDF öffnen

25.07.2014 09:28 Uhr - 1. Bundesliga - PM FAG

Frisch Auf! heute mit erstem Spiel bei Esslinger Marktplatzturnier

An diesem Wochenende nimmt Frisch Auf! Göppingen zum ersten Mal am Esslinger Marktplatzturnier teil. Dieses Turnier weist ein Alleinstellungsmerkmal auf, denn Name ist gleich Spielort. Das Turnier unter freiem Himmel zieht traditionell viele Handballfans in seinen Bann. "Der Landkreis Esslingen und das benachbarte Stuttgart gehören zum Einzugsgebiet für die Göppinger Bundesliga-Heimspiele, und so freut sich Frisch Auf! auf die Teilnahme am diesjährigen Turnier", so der Bundesligist in seiner Pressemeldung.

Das Turnier beginnt für Frisch Auf! allerdings schon am heutigen Freitag Abend mit einem Spiel in der Sporthalle Deizisau. Zwei Spiele des Turniers wurden vorgezogen und in die nahe Umgebung Esslingens vergeben. FAG spielt heute um 19.30 Uhr in Deizisau gegen den schweizerischen Erstligisten HC Kriens/Luzern.

Die Eidgenossen sind der ehemalige Verein des FAG-Kreisläufers Bojan Beljanski. Zudem gab es in den vergangenen Jahren schon einige gemeinsame Vorbereitungsspiele, so dass sich Teile der beiden Mannschaften kennen. "Für das Deizisauer Publikum wird sich ein interessantes Spiel ergeben, denn angesichts des dritten Gruppengegners TV Bittenfeld zählt jeder Punkt und jedes Tor", so Göppingen in seiner Pressemeldung.

"Alle Mannschaften stehen am Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison, und so gilt es, die Spiele des Turniers auch zum Einspielen der eigenen Mannschaften zu nutzen", so FAG in seiner Pressemeldung.. Bei Frisch Auf! wird bekanntermaßen Spielmacher Michael Kraus - der Nationalspieler ist nach Verstößen gegen die Melderegularien gegenüber der Anti-Dopingagentur vom DHB suspendiert - fehlen, so dass Trainer Magnus Andersson bereits jetzt gezwungen ist, sich auf die neue Situation einzustellen.

Das Turnier wird am Samstag ab 12.15 Uhr in Esslingen fortgesetzt. Dann treffen der TV Bittenfeld und HC Kriens/Luzern aufeinander. Das abschließende Gruppenspiel zwischen dem TVB und Frisch Auf! findet um 14.15 Uhr statt. Die Spiele am Samstag sind auf 2 mal 20 Minuten begrenzt.

In der anderen Gruppe treffen die Nationalmannschaft von Südkorea, der Zweitligist TuSEM Essen und der Erstliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim aufeinander. Zum Abschluss des Turniers spielen die jeweiligen Zweiten der Vorrundengruppen ab 16.30 Uhr den dritten Platz aus. Das Endspiel der beiden Gruppenersten steigt um 17.30 Uhr.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: