News sendenPDF öffnen

20.03.2017 19:07 Uhr - 1. Bundesliga - red

"Sieben nach Sieben": Rückblick auf den heutigen Handball-Tag

"Sieben nach Sieben": Rückblick auf den heutigen Handball-Tag"Sieben nach Sieben": Rückblick auf den heutigen Handball-Tag
Quelle: camera4.org
Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world.com, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick "Sieben nach Sieben" werden deshalb kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Außerdem werfen wir einen Blick auf die anstehenden Spiele ...

(1) Lob für Prokop auch ohne Sieg: "Man merkt, dass es passt"

Bundestrainer Christian Prokop hatte sich seinen Arbeitsantritt anders vorgestellt. Zwei Testspiele, nur ein Remis - das klingt nicht nach Katapultstart. Doch die unglückliche Terminplanung seiner Vorgesetzten inmitten der heißen Phase in der Champions League hatte dem Nachfolger von Europameister-Macher Dagur Sigurdsson fast nur Spieler aus der zweiten und dritten Reihe übrig gelassen. So gab es ohne neun Leistungsträger gegen die ebenfalls geschwächte, weil nur aus Bundesliga-Profis bestehende Nationalmannschaft Schwedens mit 25:27 und 25:25 nicht den erhofften schwungvollen Einstieg des Neuen.

»Zum kompletten Artikel

(2) Trotz "schmerzlicher Niederlage" gegen Schweden: WM-Endrunde bleibt Ziel der DHB-Frauen

Die deutschen Handballerinnen haben gegen Schweden zwei Niederlagen in zwei Tagen kassiert. 21 Stunden nach dem 28:33 in Göteborg lief die DHB-Auswahl von Bundestrainer Michael Biegler am Sonntag in der Hamburger Barclaycard-Arena erneut gegen die Skandinavierinnen auf und unterlag unglücklich mit 23:24 (15:9). Anders als am Vortag präsentierte sich das Team im Rückspiel in besserer Verfassung.

»Zum kompletten Artikel

(3) Eisenach mit Personalentscheidungen: Zwei Neuzugänge, vier Verlängerungen und drei Abgänge

Nach den Erstliga-Aufstiegen 2013 und 2015 – mit den prompten Abstiegen – wird es für den ThSV Eisenach zum Ende dieser Saison wohl keinen erneuten Aufstieg ins Oberhaus geben. Die Verantwortlichen können damit in Ruhe für die kommende Saison in der 2. Bundesliga planen. Manager Karsten Wöhler arbeitet hinter den Kulissen schon seit geraumer Zeit am Aufgebot für die Saison 2017/2018. Dabei sollen verstärkt junge, deutsche Spieler befähigt werden, in das Zweitbundesligateam aufzurücken. "Wir wollen, im Gegensatz zu den Vorjahren, nicht wieder so gravierende personelle Veränderungen", beschreibt Trainer Christoph Jauernik die Vorstellungen. Einige Personalwechsel wird es freilich dennoch geben.

»Zum kompletten Artikel

(4) Finalisten im DHB-Amateurpokal ermittelt

Die Finalisten im DHB-Amateurpokal stehen fest: Der TuS Spenge und der HSV Bad Blankenburg treten im April die Reise nach Hamburg an und treten im Vorfeld des Endspieles um den DHB-Pokal in der Barclaycard-Arena gegeneinander an. Der Sieger wird nach DHK Flensborg (2015) und der SG Langenfeld (2016) der dritte Amateurpokalsieger in der Geschichte des Deutschen Handballbundes.

»Zum kompletten Artikel

(5) Neu-Wetzlarer Schefvert: "Ich wollte nirgends anders hin, sondern unbedingt zur HSG"

Nach dem überraschend anstehenden Abschied von Neu-Nationalspieler Philipp Weber im Sommer hat Erstligist HSG Wetzlar für hoffnungsvollen Ersatz gesorgt. Die Mittelhessen hatten gestern die Verpflichtung des schwedischen Rückraumspielers Olle Forsell Schefvert vermeldet (wir berichteten). Der 23-jährige wechselt im Juli vom schwedischen Erstligisten IK Sävehof an die Lahn, wo er einen Vertrag bis Juni 2019 unterzeichnet hat. Im Interview spricht der torgefährliche Rechtshänder von gewonnen Eindrücke von seinem neuen Arbeitgeber, anstehende Herausforderungen und persönliche Ziele.

»Zum kompletten Artikel

(6) Moritz Preuss nach Debüt in A-Nationalmannschaft: "Viele neue Dinge gelernt"

Besonderes Wochenende für Moritz Preuss: Der Kreisläufer des Bergischen HC, der 2015 mit der U21 des DHB die WM-Bronzemedaille gewann, feierte beim Doppel-Länderspiel gegen Schweden sein Debüt in der A-Nationalmannschaft. Nach dem 25:25 am "Tag des Handballs" erklärte der 22-Jährige: "Wir hätten natürlich gerne gewonnen, aber ich denke, es war trotzdem ein gutes Spiel von uns."

»Zum kompletten Artikel

(7) "Elis Woche": Prokop mit Debüt und Woche der Topspiele in der HBF

Welche Themen haben die Handball-Welt in der vergangenen Woche besonders bewegt und was gibt es Neues in Bundesliga, Champions League und Nationalmannschaft zu berichten? Jeden Montag blickt unsere Redakteurin Elisabeth Trübenbach in "Elis Woche" auf die Meldungen der vergangenen sieben Tage zurück und liefert einen Ausblick auf die anstehenden Ereignisse und Events in der kommenden Woche...

»Zum kompletten Artikel

Die heutigen Spiele:

Männer

20:30 Uhr    DEN1    0:0    Ribe-Esbjerg HH - SønderjyskE Herrer

Frauen

04:00 Uhr    ACh    30:24    Vietnam - Hongkong
06:15 Uhr    ACh    29:28    Usbekistan - Iran
08:30 Uhr    ACh    41:20    Korea - Kasachstan
10:45 Uhr    ACh    27:26    Japan - China


Alle Ergebnisse finden Sie auf den jeweiligen Liga-Unterseiten, die über die Navigation im Kopfbereich der Seite aufgerufen werden können.

Tweet des Tages



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: