News sendenPDF öffnen

21.04.2017 19:07 Uhr - 1. Bundesliga - red

"Sieben nach Sieben": Rückblick auf den heutigen Handball-Tag

Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world.com, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick "Sieben nach Sieben" werden deshalb kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Außerdem werfen wir einen Blick auf die anstehenden Spiele ...

(1) Qualifikation zur EURO 2018: Deutschland trifft in Gruppe 6 auf Spanien, Türkei und Litauen

In der Zentrale des Französischen Olympischen und Sportkomitees (CNOSF) findet derzeit die Auslosung für die Europameisterschaft 2018 der Frauen statt. 28 Teams wurden sieben Gruppen zugelost. Die Europameisterschaft in Frankreich wird zwischen dem 30. November und dem 16. Dezember 2018 mit 16 Teilnehmern ausgetragen. Deutschland trifft in der Qualifikation auf Litauen, die Türkei und Spanien.

»Zum kompletten Artikel

(2) Europapokal kompakt: SG und THW Außenseiter - deutsches Final Four im EHF-Cup?

Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt stehen in der Champions League vor schweren Aufgaben. Beide starten nicht als Favoriten in ihre Viertelfinal-Hinspiele. Im EHF-Pokal könnte es dagegen zu einem historischen Durchmarsch der deutschen Clubs kommen.

»Zum kompletten Artikel

(3) HSV Hamburg verlängert mit Trio

Der HSV Hamburg treibt seine Personalplanung voran und bindet ein Trio über die Saison hinaus. Finn Wullenweber verlängerte seinen Vertrag um drei weitere Jahre, Christopher Rix bleibt den Hanseaten bis 2019 treu. Finn Maciejewski unterschrieb indes für eine weitere Spielzeit.

»Zum kompletten Artikel

(4) Handball im TV: Balingen und einige internationale Entscheidungen live

Das Programm in der DKB Handball-Bundesliga ist in diesen Tagen etwas mau. Es gibt am Wochenende nur dank der Vereinsangebote des HBW Balingen-Weilstetten (rtf1.de) und des VfL Gummersbach (Sport1.de) überhaupt Liveübertragungen. Das Sport1-Spiel der Woche am Mittwoch lautet Göppingen - Kiel. Die großen Klubs sind alle international unterwegs. Der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt sind in der Königsklasse im Viertelfinale gefordert, die Füchse Berlin, die MT Melsungen und der SC Magdeburg im EHF-Pokal-Viertelfinale. Sky zeigt die Champions League, und auch aus dem EHF-Cup wird es bewegte Bilder zu sehen geben. Überdies zeigt das SWR-Fernsehen am Samstag ein Feature über das Müller-Duo in Bietigheim.

»Zum kompletten Artikel

(5) Nach Entscheidung der Lizenzierungskommission - Die Vereinsstimmen über die Lizenzvergaben der HBL

"Nachdem Lizenz und Kaderplanung nun abgeschlossen sind, können wir mit Vollgas in die letzten Spiele starten", kommentierte unter anderem Leipzigs Geschäftsführer Karsten Günther die Vergabe der Lizenzen für die Saison 2017/2018. Von den derzeit 38 Erst- und Zweitligisten erhielt lediglich der HC Empor Rostock keine direkte Lizenz. Der HC Empor Rostock erhält vorbehaltlich der sportlichen Qualifikation die Lizenz unter einer aufschiebenden Bedingung (wir berichteten). Der Verein äußerte sich bislang nicht. Dafür taten dies zahlreiche Vereine, die besonders ihren Sponsoren dankten und die kontinuierliche Arbeit lobten.

»Zum kompletten Artikel

(6) Juniorinnen-EM: Auslosung beschert DHB-Auswahl "machbare Gruppe"

Die Juniorinnen des Deutschen Handballbundes haben bei der Women`s 19 EHF EURO 2017 in Slowenien (27. Juli bis 6. August) eine "machbare Gruppe" zugelost bekommen, wie der Deutsche Handballbund auf seiner Website berichtet. Die Mannschaft des Trainer-Duos Marielle Bohm und Jens Pfänder trifft in der Vorrundegruppe C auf Serbien, Spanien und Frankreich.

»Zum kompletten Artikel

(7) Personalplanungen bei Dormagen schreiten zügig voran

Noch drei Spiele, dann ist die Saison 2016/17 für den TSV Bayer Dormagen schon wieder Vergangenheit. Noch sind nicht sämtliche Zu- und Abgänge definitiv geklärt, sagt Björn Barthel, Geschäftsführer des TSV Bayer Dormagen. "Aber die Mannschaft steht weitestgehend." Neben den bereits bekannten Abgängen von Max Bettin (Bergischer HC) und Pascal Noll (HG Saarlouis) werden nach dem Spiel gegen Neuss am 29. April weitere Spieler verabschiedet.

»Zum kompletten Artikel

Heutige Spiele

Männer

19:15 Uhr    HBL2    0:0    ASV Hamm-Westfalen - ThSV Eisenach
19:30 Uhr    3. LN   0:0    SC Magdeburg II - HV Grün-Weiß Werder
19:30 Uhr    HBL2    0:0    TuSEM Essen - HSG Nordhorn-Lingen
19:30 Uhr    HBL2    0:0    HG Saarlouis - TuS Ferndorf
19:30 Uhr    HBL2    0:0    HC Empor Rostock - VfL Bad Schwartau 
19:30 Uhr    DEN1    0:0    TMS Ringsted - Skanderborg Håndbold   
20:00 Uhr    3. LO   0:0    MSG Groß-Bieberau/Modau - HSG Hanau   
20:00 Uhr    3. LS   0:0    VTV Mundenheim - TV Hochdorf
20:00 Uhr    3. LW   0:0    VfL Eintracht Hagen - Leichlinger TV
20:00 Uhr    HBL2    0:0    SG Leutershausen - TV Hüttenberg
20:00 Uhr    HBL2    0:0    Wilhelmshavener HV - TV Emsdetten
20:00 Uhr    HBL2    0:0    DJK Rimpar - SG BBM Bietigheim
20:00 Uhr    HBL2    0:0    TV 1893 Neuhausen - EHV Aue
20:00 Uhr    HBL2    0:0    Dessau-Roßlauer HV - TuS N-Lübbecke
20:30 Uhr    Asobal  0:0    BM Granollers - CBM Puente Genil
20:30 Uhr    Asobal  0:0    BM Guadalajara - BM Puerto Sagunto

Frauen

19:30 Uhr    1L DEN  0:0    Ringkøbing Håndbold - Hadsten SK


Tweet des Tages



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: