News sendenPDF öffnen

12.05.2017 17:00 Uhr - 1. Bundesliga - redsport

Mit Kretzschmar, Storm und O`Callaghan: Attraktive Agenda für das Praxis-Forum by handball-world

Die letzte Auflage des Praxis-Forum fand im Januar in Essen stattDie letzte Auflage des Praxis-Forum fand im Januar in Essen statt
Quelle: Michael Heuberger
Nach der fünften Veranstaltung im Januar in Essen geht die Erfolgsgeschichte des "Praxis-Forum Handball" bereits im Spätsommer weiter. Am 12. August wird in Köln die nächste Auflage der Veranstaltung, die sich dem Wissenstransfer zwischen Spitze und Breite widmet, stattfinden - wie gewohnt mit namhaften Referenten und interessanten Themen. Das Praxis-Forum wird am Vortag der "Helden des Handballs" stattfinden, bei dem unter anderem der THW Kiel in der Lanxess Arena auf den FC Barcelona trifft.

"Wir haben die terminliche Chance genutzt", blickt André Tzschaschel, der für die hinter handball-world stehende redsport UG die Veranstaltungsreihe Praxis-Forum Handball verantwortet, auf die Entscheidung diesmal bereits gut ein halbes Jahr nach der letzten Veranstaltung in Essen am 12. August in Köln zur nächsten, der sechsten Auflage zu einzuladen. Der Tag nach dem Praxisforum wird im Zeichen des Duells THW Kiel gegen FC Barcelona steht und insbesondere für Familien einige zusätzliche Aktionen bereithält - vom Kindertraining mit Idolen bis zu einem Promi-Match mit Stefan Kretzschmar.

"Zahlreiche Größen sind an diesem Wochenende in Köln und wir freuen uns, dass sie sich die Zeit für das Praxis-Forum nehmen und ihr Wissen teilen", so Tzschaschel. Der erste Entwurf für die Agenda steht bereits, Stefan Kretzschmar wird dabei die Keynote übernehmen, THW-Geschäftsführer Thorsten Storm über neue Vermarktungsimpulse berichten und Xavier O`Callaghan über den Welt-Multisport-Ansatz in der Markenführung des FC Barcelona referieren.

Welches Potenzial hinsichtlich der Fanszene selbst im Fußball noch brach liegt, wird ein weiterer Punkt auf der Agenda sein. Angefragt ist Philipp Deipenbrock, der als Leiter der Vertriebssteuerung beim 1. FC Köln ein entsprechendes Vorzeigeprojekt umgesetzt hat, das Fans stärker an den Verein binden und zu Mitgliedern werden lassen soll. "Neue Impulse für das Handball-Land" sind - aus dem Blickwinkel einer der großen Marketingagenturen - unterdessen als Thema von Raphael Brinkert, Geschäftsführer Jung von Matt/Sports angedacht.

Einblicke in die Planungen des DHB hinsichtlich des Weg nach Tokio, eine Podiumsdiskussion sowie praktische Themen sind zudem ebenfalls im Programm enthalten: Helge-Olaf Käding wird erneut aktuelle Punkte aus dem Bereich "Handballrecht" vorstellen, Desiree Krause den sinnvollen Einsatz von Bewegtbildern schildern und Dietmar Peißl Einblicke geben, wie in der österreichischen Steiermark gerade in ländlichen Regionen eine strukturiere Weiterentwicklung erfolgreich gelang.

Neben einem attraktiven Programm gibt es dabei auch wieder einen attraktiven Veranstaltungsort, das Seehaus des TÜV Rheinland in dessen Business Park, Am Grauen Stein in Köln. Der "Gastgeber" wird dabei durch Natalie Engst, Leiterin New Business des TÜV Rheinland, auch das derzeit aufkommende Thema von Zertifizierungen im Sport unter der Fragestellung "TÜV-Siegel für Handball-Vereine" aufgreifen. "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung eines solch starken Partners, der gemeinsam mit dem Einsatz der Referenten eine solche Veranstaltung erst möglich macht", erklärt André Tzschaschel, der gemeinsam mit dem gesamten Team von handball-world.com mit Vorfreude auf den 12. August blickt.



Video-Rückblick auf die 5. Auflage des Praxis-Forum



» Weitere Informationen zur 5. Auflage des Praxis-Forums



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: