News sendenPDF öffnen

30.05.2017 18:49 Uhr - 1. Bundesliga - PM Sport1

Rhein-Neckar Löwen vorzeitig Meister? Sport1 zeigt Göppingen - Flensburg und Löwen - Kiel live

Die Rhein-Neckar Löwen können am Mittwoch den zweiten Meistertitel in Folge perfekt machen: Die Löwen brauchen dafür einen Sieg gegen Rekordmeister THW Kiel und müssen zeitgleich auf einen Patzer der SG Flensburg-Handewitt bei Frisch Auf! Göppingen hoffen. Sport1 zeigt beide Partien am "Super-Handballmittwoch" (Sport1) live: Los geht es mit dem Duell Göppingen - Flensburg ab 18:55 Uhr, ehe direkt im Anschluss der Spitzenreiter aus Mannheim den THW Kiel ab 20:40 Uhr im Free-TV empfängt. Und auch die nächste Partie der SG Flensburg-Handewitt beim HBW Balingen-Weilstetten ist am Sonntag, 4. Juni, live ab 14:55 Uhr auf Sport1 zu sehen. Alle Spiele werden zudem auch im kostenlosen Livestream auf Sport1.de abgebildet.

Die SG Flensburg-Handewitt musste im Gipfeltreffen der DKB Handball-Bundesliga mit den Löwen am vergangenen Sonntag eine bitte Niederlage hinnehmen und liegt jetzt drei Punkte hinter den Mannheimern. Schaffen es die Norddeutschen nun noch einmal, die Löwen unter Druck zu setzen, oder patzen sie beim Tabellenzwölften und eröffnen dem Konkurrenten so die Titelchance? Aus Göppingen berichten Kommentator Uwe Semrau, Experte Daniel Stephan und Moderator Peter Kohl.

Für die Löwen geht es indes darum, gegen die Kieler, Rekordmeister und amtierender Pokalsieger, zu bestehen und womöglich bereits die Schale zu erobern. "Wir haben einen abgezockten Handball gespielt", sagte Löwen-Spielmacher Andy Schmid nach dem Erfolg in Flensburg auf Sport1. Und fügte an: "Es war ein großer Schritt, ich hoffe, dass uns niemand mehr von unserem Weg abbringt." Als Kommentator ist beim Spitzenspiel in Mannheim Markus Götz im Einsatz, Moderatorin ist Anett Sattler, Experte Stefan Kretzschmar.

Wie schlägt sich Kellerkind HBW Balingen-Weilstetten gegen die SG Flensburg-Handewitt? Die Balinger müssen unbedingt punkten, um den Abstieg noch zu vermeiden. Die Antwort gibt es am Sonntag, 4. Juni, live ab 14:55 Uhr auf Sport1. Markus Götz kommentiert, als Experte steht ihm Stefan Kretzschmar zur Seite.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: