News sendenPDF öffnen

03.06.2017 16:30 Uhr - 1. Bundesliga - red

Ab 18 Uhr: Livestream vom Rückspiel des A-Jugend Finals Wetzlar gegen Berlin

Die HSG Wetzlar hofft auch im Rückspiel jubeln zu könnenDie HSG Wetzlar hofft auch im Rückspiel jubeln zu können
Quelle: Florian Gümbel
Das Hinspiel in Berlin ging überraschend mit 30:27 an die HSG Wetzlar, dank einer starken Leistung in der Deckung und eines überragenden Till Klimpke im Tor. Den Vorsprung wollen die Hessen im Rückspiel am heutigen Samstag verteidigen und sich die Krone im A-Jugendbereich aufsetzen. In Kooperation mit den Vereinen, dem DHB und Sportdeutschland.TV gibt es auch das Rückspiel im Livestream auf handball-world.

"Wir müssen genauso eine Leistung wie in Berlin abrufen. Wir wissen ganz genau, dass wir uns mit den Füchsen auf Augenhöhe bewegen und bei null anfangen. Am Ende haben uns die Paraden von Till Klimpke gerettet. Das wissen wir auch alle", so Wetzlars Trainer Thomas Weber.

"Dabei dürfen sich die Zuschauer auf den maximal möglichen Übertragungsstandard freuen", erklärt Berlins Geschäftsführer Bob Hanning mit Blick auf das Stream-Angebot. "Die Spiele werden von erfahrenen TV-Reportern kommentiert, und als Co-Kommentator fungiert jeweils ein Nationalspieler der Füchse Berlin und der HSG Wetzlar."



» Relive: Das Finalhinspiel Füchse Berlin gegen HSG Wetzlar



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: