News sendenPDF öffnen

17.07.2017 16:00 Uhr - 1. Bundesliga - PM Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen verpflichten Bundesliga-Rückkehrer Bliznac

Kristian BliznacKristian Bliznac
Quelle: Rhein-Neckar Löwen
Die Rhein-Neckar Löwen starten am morgigen Dienstag mit einem weiteren Neuzugang in die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit 2017/2018. Vom norwegischen Meister Elverum Handball kehrt Kristian Bliznac in die Bundesliga zurück. Bei den Löwen hat der Schwede einen Einjahresvertrag bis zum 30.6.2018 unterschrieben.

Der 34-jährige Rückraumspieler trug ab der Saison 2013/2014 bereits das Trikot der HSG Wetzlar, wechselte von den Mittelhessen dann im Sommer 2016 zum Schweizer NLA-Verein Kadetten Schaffhausen und von dort nach Norwegen zu Elverum Handball, mit denen er in der abgelaufenen Saison die Meisterschaft feiern konnte. Für sein Heimatland Schweden absolvierte der Abwehrspezialist bisher zehn Länderspiele.

"Mit Kristian bekommen wir eine weitere Alternative im Rückraum, zudem wird er uns mit seiner Erfahrung besonders im Abwehrzentrum helfen", freut sich Trainer Nikolaj Jacobsen über den 2,04 Meter großen Deckungsspezialisten. "Ich musste nicht lange überlegen, als die Anfrage der Rhein-Neckar Löwen kam. Es ist eine große Ehre für mich, das Trikot der Löwen zu tragen. Ich möchte mithelfen, dass die Erfolgsgeschichte der Löwen weitergeht und freue mich sehr auf die kommende Saison", so Bliznac, der das Trikot mit der Nummer Acht tragen wird.

"Wir freuen uns, dass es uns vor dem morgigen Vorbereitungsstart noch gelungen ist, mit Kristian Bliznac einen weiteren Rückraumspieler für die Rhein-Neckar Löwen zu gewinnen. Kristian kennt die Bundesliga aus seiner Zeit in Wetzlar, er hat seine Stärken in der Defensive und wird mit seiner Erfahrung auch für unsere jungen Spieler ein wichtiger Ansprechpartner werden", kommentiert Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann den Transfer. Bliznac ist nach Jerry Tollbring (IFK Kristianstad), Bogdan Radivojevic (SG Flensburg-Handewitt) und Momir Rnic (MT Melsungen) der vierte Neuzugang beim Deutschen Meister.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: