News sendenPDF öffnen

05.08.2017 17:50 Uhr - 1. Bundesliga - red, GWD

Frank von Behren im Videointerview über GWD-Kader, Methoden und Fernsehvertrag

Frank von Behren, hier rechts mit Andreas CederholmFrank von Behren, hier rechts mit Andreas Cederholm
Quelle: GWD
Im Video-Interview mit dem Pressedienst von GWD Minden spricht Mindens Sportlicher Leiter Frank von Behren über die bevorstehende Saison. Er erklärt beispielsweise die Hintergründe bei den Umstellungen im Kader, mit denen Expertenwechsel minimiert und das Umschaltspiel verbessert werden soll. Die Rückkehr von Nenad Bilbija im Rückraum habe dabei "wirtschaftlichen Möglichkeiten begrenzt", berichtet der frühere Nationalspieler, der hofft, dass das Team nun "attraktiver, schneller" spielen kann.

Frank von Behren berichtet zudem über sein Aufgabenfeld, die Zusammenarbeit mit Trainer Frank Carstens und bezieht Stellung zu den aus dem neuen Fernsehvertrag mit Sky resultierenden Änderungen wie die veränderten Anwurfzeiten: "Unsere Sportart wird auf Hochglanz poliert", zeigt sich der Sportliche Leiter von GWD Minden optimistisch.



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: