News sendenPDF öffnen

21.08.2017 15:15 Uhr - 1. Bundesliga - etb

Sky geht mit Konferenz und Handball-Talk neue Wege

Am kommenden Mittwoch wird mit dem Supercup in Stuttgart die Saison 2017/18 eingeläutet und damit beginnt auch die neue Fernsehberichterstattung bei Sky und den Öffentlich-Rechtlichen. Neben der Spieltagskonferenz am Sonntag bildet auch der Handball-Talk mit Stefan Kretzschmar eine Neuerung in der Berichterstattung.

Wenn am Mittwoch der Supercup zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel angepfiffen wird, ist das gleichzeitig auch der Anpfiff für den neuen TV-Partner Sky. Vier Ligaspiele am Donnerstagabend um 19:00 Uhr und fünf Spiele am Sonntag wird Sky übertragen. Außerdem wird es frei empfangbar auf Sky Sport News HD und online eine ausführliche Highlight-Berichterstattung geben, sowie einen Handball-Talk - ebenfalls frei empfangbar auf Sky Sport News HD.

Erstmalig wird sonntags Handball in einer Konferenz gesendet. Dafür werden vier Kommentatoren in den Hallen vor Ort sein und die jeweiligen Spiele kommentieren. Gregor Teicher als Moderator der Konferenz (wir berichteten) wird entscheiden, wann wohin geschaltet wird. So kann sich der Zuschauer für ein Spiel oder die Konferenz entscheiden.

Jeden Sonntag um 17:00 Uhr begrüßt Stefan Kretzschmar am Ort des jeweiligen Topspiels drei Gäste nicht nur aus dem Handball, sondern auch aus Bereichen wie Politik und Entertainment, um mit ihnen über Themen des Handballs zu sprechen. Zu seiner Premierensendung am kommenden Sonntag, den 27. August, wird Kretzschmar Andreas Wolff vom THW Kiel, Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen und Ex-Nationaltorwart Andreas Thiel begrüßen. Doch auch auf Gäste wie Campino von den Toten Hosen oder Kurt Krömer können sich die Zuschauer freuen.

"Ich bin schon seit Wochen sehr aufgeregt. Es ist ein neues Produkt und ein neuer Sender. Dieser Handball-Talk ist eine ganz neue Herausforderung für mich", so Kretzschmar am Montag in Berlin. Die Sendung wird auch bei Facebook live gestreamt, dabei haben die Zuschauer die Möglichkeit Fragen zu stellen, die dann auch in der einstündigen Sendung beantwortet werden.

"Ich freue mich auf die Sendung und bin gespannt, wie auch die Handballwelt dieses Format annehmen wird", so Kretzschmar weiter. "Wir wissen, dass man neuen Formaten Zeit geben muss und das tun wir auch", erklärte Dirk Böhm, Director Sports Communications bei Sky, und ergänzte: "Natürlich wollen wir mit dem Talk auch die Werbetrommel rühren und für unser Handballangebot - das Abo oder auch das Ticket - Zuschauer gewinnen".

SKY Roadshow Berlin ??? Next Stop -> Hamburg ?? #skyhandball #kommentator #experte #dkbhbl #vorfreude #talk #enjoyhandball

Ein Beitrag geteilt von Stefan Kretzschmar (@kretzsche1973) am



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: