News sendenPDF öffnen

10.09.2017 19:07 Uhr - 1. Bundesliga - red

#7nach7: Rückblick auf den heutigen Handball-Tag

Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick #7nach7 werden kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Neben der Startseite bietet handball-world zudem unter "Schlagzeilen" auch eine chronologisch sortierte Übersicht über alle News des Tages an sowie über die Navigation Übersichtsseiten zu zahlreichen nationalen und internationalen Ligen und Wettbewerben.

(1) Melsungens Deckungsbollwerk bringt weitere Niederlage für Kiel

Der THW Kiel hat das zweite Spiel in Folge verloren, die MT Melsungen gewann ihr Heimspiel gegen den Deutschen Rekordmeister vor allem aufgrund einer starken Abwehrleistung mit 29:25 (15:10). Neben Schlussmann Nebojsa Simic, waren Michael Allendorf (7/3), Julius Kühn (7) und Lasse Mikkelsen (6) die Sieggaranten der Nordhessen. Bei Kiel trafen Niclas Ekberg (7/3) und Lukas Nilsson (5) am häufigsten.

» Zum kompletten Artikel

(2) "Klassenunterschied gesehen": Bergischer HC weiter mit weißer Weste

Die Bergischen Löwen haben am Samstag vor 1.630 Zuschauern auch die Heimspremiere in der Solinger Klingenhalle erfolgreich bestritten und mit einem deutlichen 35:25 (19:13)-Heimsieg den dritten Sieg im dritten Spiel der Saison geholt.

» Zum kompletten Artikel

(3) Starke 20 Minuten krönen Magdeburgs Kraftakt gegen Stuttgart

"Ich hoffe, dass sich meine Mannschaft heute mal wieder für ihre Trainingsarbeit belohnen kann", hatte Bennet Wiegert dem Heimspiel des SC Magdeburg gegen den TVB 1898 Stuttgart vorausgeschickt. Für die Sachsen-Anhalter war es das fünfte Spiel in zwei Wochen, da die Getec-Arena im Dezember für die WM gebraucht wird. Vor 5.286 Zuschauern tat sich der SCM dann zunächst schwer und gab bis zur Halbzeit-Sirene eine 10:6-Führung (21.) beinahe aus der Hand. Am Ende setzte sich Magdeburg jedoch über die individuelle Klasse souverän durch, nach dem 19:18 (38.) gab es einen klaren 34:26 (13:12)-Erfolg, einige Male ging der Ball ins leere TVB-Tor.

» Zum kompletten Artikel

(4) "WM 2017 - Handball erleben" - Katharina Ebelnkamp und Alina Adenau fordern Umgang mit Respekt

"WM 2017 - Handball erleben" - Bis zum Beginn der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen vom 1. bis 17. Dezember in Deutschland stellen Teilnehmerinnen des Projektes "Anpfiff: Mehr Frauen im Spiel" Nachwuchs-Schiedsrichterinnen aus einzelnen Landesverbänden vor, die sie seit dem Wismar-Cup des Handball-Verbandes Mecklenburg im Juni dieses Jahres und bis zur WM im Dezember begleiten: Angefangen bei dem Weg, den die jungen Frauen bisher hinter sich gebracht haben und in ihrer Laufbahn noch weiter beschreiten wollen, über Chancen der Persönlichkeitsentwicklung, die das Engagement im Schiedsrichterwesen mit sich bringt, bis hin zum "Blick in die Sporttasche". Katharina Ebelnkamp und Alina Adenau beschäftigen sich mit der Vorbildfunktion.

» Zum kompletten Artikel

(5) Recken tun sich lange schwer, verteidigen am Ende aber die Tabellenspitze

Die TSV Hannover-Burgdorf steht weiter an der Spitze der DKB Handball-Bundesliga. Beim TuS N-Lübbecke holten sich die Recken einen 25:21 (13:10)-Auswärtssieg. Bis zum 17:19 war Lübbecke noch in Reichweite, da die Niedersachsen vorne zu viele Chancen gegen einen stark aufspielenden Joel Birlehm vergaben. Doch Malte Semisch war sicherer Rückhalt seines Teams und so konnten sich die Gäste in den letzten zehn Minuten deutlicher absetzen. Beste Werfer ihrer Teams waren Marko Bagaric und Pontus Zetterman, die für den TuS sechs Mal trafen, und Kai Häfner mit ebenfalls sechs Treffern.

» Zum kompletten Artikel

(6) Thüringer HC qualifiziert sich für Champions League

Der Thüringer HC hat sich für die Champions League qualifiziert. Der sechsmalige deutsche Meister setzte sich am Sonntag im Finale des Qualifikationsturniers in Nordhausen gegen den schwedischen Champion H 65 Höörs HK mit 33:24 (16:9) durch. Damit spielt der Thüringer HC in der Königsklasse nun in der Gruppe C mit HC Vardar, Larvik und FTC-Rail Cargo Hungaria.

» Zum kompletten Artikel

(7) Leipzig triumphiert - Flensburg kassiert zweite Saisonniederlage

Gelungener Coup des SC DHfK Leipzig: Das Team von Andre Haber kontrollierte das Spiel gegen die SG Flensburg-Handewitt über weite Strecken und feierte nach einer starken Leistung über 60 Minuten am Ende ein 25:22 (13:10) gegen den Titelfavoriten. Torwart Milos Putera zeigte sich dabei als sicherer Rückhalt, zudem überzeugte Philipp Weber. Für die SG ist es bereits die zweite Niederlage am vierten Spieltag.

» Zum kompletten Artikel



Tweet des Tages



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: