News sendenPDF öffnen

14.09.2017 12:00 Uhr - 1. Bundesliga - HiF

Handball im Fernsehen: Saisonstart in der Königsklasse, Kretzschmar lädt DFB-Vizepräsident in Talkrunde

An diesem Wochenende steigen die deutschen Klubs in der Velux EHF Champions League in den Spielbetrieb ein. Die Rhein-Neckar Löwen spielen dabei binnen drei Tagen gleich zweimal zuhause. Sky überträgt nun also beide großen Klubwettbewerbe, die Bundesliga und die Champions League, live. Daneben setzen die III. Programme der ARD ihre ausführliche Berichterstattung fort. Bei Stefan Kretzschmars Talk am Sonntag um 17 Uhr bei Sky Sport News (Free-TV) sind diesmal Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin und DHB-Vizepräsident Leistungssport, Bundesliga-Geschäftsführer Frank Bohmann und Christian Seifert zu Gast. Seifert ist seit dem 1. Juli 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH und Vizepräsident des DFB und liefert somit einen Außenblick auf unsere Sportart und die Diskussion.

Bundesliga, Männer

Am heutigen Donnerstag wird wie fast schon gewohnt ab 19 Uhr gespielt. Sky überträgt ab 18:30 Uhr die Partien zwischen Kiel und Leipzig, Lübbecke und Wetzlar, Minden und Göppingen sowie Flensburg und Erlangen. Am Freitag empfängt der VfL Gummersbach die Rhein-Neckar Löwen, Sky ist ab 19:15 uhr live dabei. Außerdem wird der ASV Hamm sein Heimspiel gegen Wilhelmshaven ab 19:15 Uhr via Youtube ausstrahlen, der Link: https://www.youtube.com/user/asvhammhandball. Außerdem zeigt www.SportDeutschland.tv ab 20 Uhr das Drittligaspiel zwischen Rostock und Flensborg.

Am Sonntag zur Mittagszeit sorgen die Duelle zwischen Stuttgart und Friesenheim, Lemgo und Melsungen, Hüttenberg und Berlin für Unterhaltung. Das Spiel der Woche steigt diesmal in Hannover, wo ab 15 Uhr der SC Magdeburg gastiert. In Sachen Nachberichterstattung am Sonntag berichtet MDR Sachsen-Anhalt heute ab 19 Uhr über die Partie zwischen der TSV Hannover-Burgdorf und dem SC Magdeburg. Der Südwestrundfunk zeigt sowohl in Aktuell Baden-Württemberg (19:45 Uhr) als auch in Sport im Dritten (22:05 Uhr) Ausschnitte des Duells zwischen "Wild Boys" aus Stuttgart und den "Eulen" aus Ludwigshafen. Der Westdeutsche Rundfunk wird außerdem um Mitternacht in einer Kurzausgabe von Sport im Westen auf das Duell zwischen Lemgo und Melsungen eingehen. Bei Redaktionsschluss hatte unter anderem der Norddeutsche Rundfunk hatte seine Planung noch nicht bekanntgegeben. Daher ist unsere Vorschau vermutlich unvollständig.

Champions League, Männer

Die deutschen Klubs greifen am Samstag, Sonntag und Mittwoch in der Königsklasse zum Ball. Den ersten Schritt macht die SG Flensburg-Handewitt, Sky überträgt das Spiel gegen Aalborg am Samstag ab 17 Uhr live. Am Sonntag empfängt der THW Kiel den französischen Krösus Paris Saint-German mit Uwe Gensheimer, Sky ist ab 16:45 Uhr live dabei. Das dänische DR1, zu empfangen in Teilen Schleswig-Holsteins, überträgt ab 16:50 Uhr das Aufeinandertreffen von Skjern und Bukarest. Die Rhein-Neckar Löwen spielen sowohl am Sonntag als auch am Mittwoch. In den beiden Heimspielen geht es für die Gelbhemden zunächst gegen den FC Barcelona (Sonntag, 19 Uhr) und drei Tage später um 18 Uhr gegen Wisla Plock um die ersten Zähler in der Champions League.

In der vergangenen Saison wurden die Spiele der Gruppen A und B ohne deutsche Beteiligung via sky.de ausgestrahlt. Der Sender hat uns darüber informiert, dass dieser Service fortgesetzt wird, jedoch am ersten Spieltag noch nicht zur Verfügung gestellt werden kann. Ob EHFTV.com in die Bresche springt, war bei Redaktionsschluss noch nicht klar.

Spanien, Österreich, Schweiz, Südosteuropa (Männer)

LAOLA1.tv streamt am Freitagabend aus der Handball Liga Austria die Begegnung zwischen Bregenz und Schwaz (19:15 Uhr). In der Schweiz wird am Samstag, Sonntag und am Mittwoch gespielt, alle Spiele werden auf www.handballtv.ch gezeigt. Zudem wollen wir zwei Duelle in der SEHA-Liga herausgreifen. Am Dienstag spielen nacheinander Zagreb und Celje (19 Uhr) sowie Vardar Skopje und Presov (20:45 Uhr). EHFTV.com überträgt alle SEHA-Liga live.

In Spanien messen sich am Samstag um 17 Uhr Puente Genil und Irun, Logroño und Valladolid sowie Pamplona und Granollers. Am Mittwoch um 20:30 Uhr begnen sich Irun und Leon, Guadalajara und Puerto Sagunto und der FC Barcelona empfängt Puente Genil.

Bundesliga, Frauen

Das MDR Thüringen Journal berichtet heute Abend über den Saisonauftakt des Thüringer HC gegen Frisch Auf Göppingen. Am Samstag finden vier Spiele statt. Leverkusen empfängt um 15 Uhr Nellingen, um 19 Uhr trifft Bad Wildungen auf Buxtehude und um 19:30 Uhr spielen Metzingen und Rödertal sowie Dortmund und Bensheim/Auerbach aufeinander. Die Sonntagsspiele bestreiten Oldenburg und der Thüringer HC (16:30 Uhr) sowie Bietigheim und Göppingen (18 Uhr). Am Ende unseres Vorschauzeitraums ist, am Mittwoch um 19:30 Uhr, die HSG Blomberg-Lippe zu Gast in Neckarsulm. Anpfiff ist um 19:30 Uhr. Alle Partien werden auf www.sportdeutschland.tv übertragen.

Championsleague, EHF Cup, Frauen

Das Rückspiel der HSG Blomberg-Lippe in Sint-Truiden wird nicht übertragen. Der Spielbetrieb in der Champions League beginnt erst im Oktober.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: