News sendenPDF öffnen

09.11.2017 13:04 Uhr - 1. Bundesliga - HiF

HiF: Leipzig - RNL live im Ersten, Rolf Brack bei Sport im Dritten, NDR-Doku über Uwe Schwenker

Das Handball-Wochenende, das ja seit dieser Saison eigentlich schon donnerstags beginnt, ist mal wieder pickepackevoll. Das Highlight ist sicherlich die Live-Übertragung am Samstag im Ersten, wenn der SC DHfK Leipzig die Rhein-Neckar Löwen empfängt. Am Sonntag sind zwei Köpfe unserer Sportart im Fokus von Fernsehkameras: Rolf Brack wird bei Sport im Dritten (SWR Baden-Württemberg) zu Gast sein und der NDR zeigt in "Sportclub Story" eine Dokumentation über Fall und Wiederaufstieg des Uwe Schwenker. Bei den Frauen kämpfen die SG BBM Bietigheim und der Thüringer HC am Sonntag um weitere Zähler, doch das mediale Hauptgewicht liegt einmal mehr auf den Männern.

Bundesliga, Männer

Am heutigen Donnerstag sind vier Partien angesetzt. Sky überträgt ab 18:30 Uhr aus Berlin das Spiel gegen Flensburg, aus Ludwigshafen die Partie gegen Burgdorf, aus Stuttgart gegen Kiel und aus Gummersbach gegen Hüttenberg

Am Samstag läuft die Partie SC DHfK Leipzig gegen die Rhein-Neckar Löwen live im Ersten, und zwar auf einem durchaus nennenswerten Sendeplatz ab 18 Uhr am Vorabend. Sky überträgt parallel ab 17:50 Uhr. Ebenfalls am Samstag angesetzt ist das Hessenderby zwischen der MT Melsungen und der HSG Wetzlar, das Sky ab 20:15 Uhr ausstrahlt.

Am Sonntag um 12 Uhr geht das Programm weiter. Der HC Erlangen tritt dann gegen den TuS N-Lübbecke an und der TBV Lemgo im Ostwestfalen-Lippe-Regionalderby gegen GWD Minden. Kretzsches Handball Talk (Sky Sport News) kommt dann offenbar um 17 Uhr erstmals aus Göppingen, denn für Sky ist die Partie zwischen Frisch Auf und dem SC Magdeburg um 15 Uhr das "Spiel der Woche".

Die Sportschau zeigt später ab 18 Uhr nochmals Ausschnitte vom Duell zwischen Leipzig und den Mannheimern, ebenso der MDR Sachsenspiegel ab 19 Uhr. Ab 19 Uhr wird sich überdies MDR Sachsen-Anhalt heute der Partie in Göppingen widmen. Auf dieses Spiel blickt auch SWR BW Sport im Dritten ab 21:45 Uhr. Dort ist zudem Göppingens Trainer Rolf Brack Studiogast. BR Blickpunkt Sport wirft ab 22:30 Uhr einen Blick auf das Heimspiel des HC Erlangen gegen Lübbecke. Um 23:15 Uhr heißt es dann die "NDR Sportclub Story" einzuschalten oder den Rekorder zu programmieren. Dort läuft eine Story über Absturz und Auferstehung von HBL-Präsident und Ex-THW-Manager Uwe Schwenker.

Beim Blick in die nachgeordneten Spielklassen fällt der Livestream des ASV Hamm-Westfalen auf der eigenen Homepage zum Spiel gegen den VfL Eintracht Hagen auf, an diesem Freitag ab 19:15 Uhr. Am Samstag berichtet der MDR Sachsenspiegel ab 19 Uhr über das Zweitligaspiel EHV Aue - HC Rhein Vikings. Aus der III. Liga kann man sich schließlich am Sonntag ab 15 Uhr das Aufeinandertreffen von HSV Hamburg und DHK Flensborg ansehen.

Am Donnerstag in einer Woche steht dann ein kompletter Spieltag vor der Tür.

Champions League, Männer

Die SG Flensburg-Handewitt tritt am Samstag im weißrussischen Brest an, Sky überträgt ab 17:20 Uhr. Der THW Kiel ist am Sonntag gefordert, Sky überträgt das Heimspiel gegen Celje ab 16:30 Uhr. Die Rhein-Neckar Löwen reisen zum FC Barcelona, die Sendung aus dem Palau Blaugrana beginnt am Sonntag um 18:50 Uhr.

Das dänische DR3 hat ebenfalls die Königsklasse im Programm und zeigt heute ab 17:55 Uhr das Duell zwischen Dinamo Bukarest und Skjern. Im kostenfreien Livestream von Sky kann man unter anderem am Sonntag um 17 Uhr das Spitzenspiel Paris Saint-Germain - KC Veszprem verfolgen. Hinzu kommen die Streams der Partien Kristianstad - Plock (Sa, 16 Uhr), Szeged - Nantes (17:30 Uhr), Zagreb - Vardar (20 Uhr) sowie Aalborg - Kielce (So, 16:50 Uhr).

Bundesliga, Frauen

In der HBF wird am Wochenende fünfmal gespielt, was die "Saisonhälfte vor der Heim-WM" beinahe schon zum Abschluss bringt. Am Samstag empfängt die HSG Blomberg-Lippe den TV Nellingen (16:30 Uhr), ebenso spielen die Neckarsulmer Sport-Union und die HSG Bensheim/Auerbau (18 Uhr) sowie Frisch Auf Göppingen und der HC Rödertal (19 Uhr) gegeneinander. Am Sonntag gastiert die HSG Bad Wildungen um 16 Uhr beim TSV Bayer 04 Leverkusen und der VfL Oldenburg bekommt es ab 16:30 Uhr mit dem Buxtehuder SV zu tun. Alle Partien werden auf Sportdeutschland.TV sowie hbl-info.de und handball-world.news übertragen.

Champions League + EHF-Pokal, Frauen

Am Freitag um 19 Uhr treffen zum Wochenend-Auftakt KS Gdynia und NFH Nykøbing aufeinander. Eine halbe Stunde später wird in Kristiansand das Spiel gegen Metz angepfiffen. Am Samstag treffen FTC Budapest und Vardar Skopje (13:30 Uhr), Brest und Rostov-Don, Ljubljana und CSM Bukarest (beide 15 Uhr) sowie der FC Midtjylland und Györ (15:30 Uhr) aufeinander.

Die beiden deutschen Klubs spielen am Sonntag. MDR+ (www.mdr.de/sport) zeigt ab 14 Uhr die Partie des Thüringer HC gegen Larvik. Das Heimspiel der SG BBM Bietigheim gegen ZRK Buducnost Podgorica, in dem sich das Team von Martin Albertsen sicherlich für die Auswärtsniederlage revanchieren möchte, wird, ebenso wie alle weiteren Partien, von EHFTV.com im Netz gezeigt. Anpfiff ist am Sonntag um 19 Uhr.

Jugendbundesliga, weiblich

Sportdeutschland.TV zeigt am Samstag und Sonntag Heimspiele des HC Leipzig in der A-Jugend-Bundesliga weiblich. Am Samstag um 17:30 Uhr geht es gegen die SG BBM Bietigheim, am Sonntag um 14:30 Uhr gegen den HCD Gröbenzell.

Schweiz, Spanien, Östrerreich

Dadurch, dass MySports.ch inzwischen einzelne Partien aus der Schweiz im Bezahlabo zeigt, ist die Vorschau auf die Liga der Eidgenossen etwas kompliziert geworden. Bitte entnehmen Sie unsere Mutmaßungen dem Programmplaner. Der Blick in die Handball Liga Austria ist wesentlich einfacher, denn LAOLA1.tv streamt am Freitagabend ab 19:15 Uhr das Spiel HC Bruck gegen HSG Graz. EHFTV.com zeigt weiterhin Streams aus der Liga Asoball. Am Samstag um 17 Uhr gilt dies für die Partie zwischen Guadalajara und Valladolid, am kommenden Mittwoch ab 20:30 Uhr für die drei Duelle Valladolid - Pamplona, Irun - Barcelona und Puente Genil - Granollers.

Alle News und Informationen zu Handball im Fernsehen gibt es hier.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: