News sendenPDF öffnen

23.11.2017 12:10 Uhr - 1. Bundesliga - HiF

Handball im Fernsehen: Emily Bölk im "Sportclub", Michael Kraus bei "Sport im Dritten", Flensburg - Kiel in der Königsklasse

Die Frauen-Weltmeisterschaft wirft ihre Schatten voraus. Am Samstag ist die Generalprobe für die "Biegler-Ladies" angesetzt, ab 16:55 Uhr überträgt Sport1 den Vergleich mit Island. Am Sonntagabend sind zwei große Namen in den Dritten Programmen der ARD präsent. Emily Bölk stellt sich den WM-Fragen im NDR Sportclub, Michael Kraus berichtet bei SWR BW Sport im Dritten über die Lage beim TVB 1898 Stuttgart nach dem Sonntagsspiel gegen den TuS N-Lübbecke. Am Wochenende sind auch die Champions-League-Teams gefordert, am kommenden Mittwoch kommt es einmal mehr zum Duell zwischen Flensburg und Kiel.

Bundesliga, Männer

Heute Abend um 19 Uhr stehen vier Spiele an. Frisch Auf Göppingen empfängt die Rhein-Neckar Löwen, die TSG Friesenheim den SC DHfK Leipzig und der VfL Gummersbach den THW Kiel. Zudem trifft die SG Flensburg-Handewitt im Topspiel des Abends auf den SC Magdeburg.

Am Samstag zeigt SportDeutschland.TV um 17 Uhr das Drittligaspiel DHK Flensborg - MTV Braunschweig. In der HBL wird am Samstagabend gespielt. Sky überträgt ab 20:15 Uhr aus Nürnberg das Duell zwischen Erlangen und Melsungen sowie aus Gießen die Partie zwischen Hüttenberg und Minden.

Am Sonntag ist Sky beim TVB 1898 Stuttgart zu Gast, gegen den TuS N-Lübbecke geht es für beide Teams um Punkte für den Klassenerhalt. Aufgemerkt: Anpfiff ist erst um 13 Uhr, die Übertragung beginnt erst um 12:45 Uhr. Pünktlich um 15 Uhr geht es dann bei den Füchsen Berlin weiter, wo die HSG Wetzlar ihre Visitenkarte abgibt. Um 17 Uhr kommt dann auch Kretzschmar - der Handball-Talk aus der Max-Schmeling-Halle.

Ob in der Sportschau am Sonntag wie üblich Handball gezeigt wird, ist noch nicht klar. Sicher ist indes, dass in MDR Sachsen-Anhalt heute ab 19 Uhr Ausschnitte des Zweitligaspiels des Dessau-Roßlauer HV gegen die HSG Nordhorn-Lingen zu sehen sein werden. Der Südwestrundfunk widmet sich im Baden-Württemberg-Fenster der Partie des TVB 1898 Stuttgart. Die Zusammenfassung läuft sowohl in der Sendung "Aktuell" (19:45 Uhr) als auch bei "Sport im Dritten" (22:05 Uhr). Dann wird sich übrigens Michael Kraus den Fragen von Moderator Lennert Brinkhoff stellen.

Champions League und EHF-Pokal, Männer

Der THW Kiel hat am Samstag ein Heimspiel. Sky überträgt ab 17 Uhr gegen Brest Meschkow. Die Rhein-Neckar Löwen sind am Sonntag gefordert, Sky beginnt die Berichterstattung über das Spiel gegen Tabellenführer Vardar Skopje um 18:30 Uhr.

Am Mittwoch darauf geht es das Programm für die drei Bundesligisten gleich weiter. Die Löwen spielen dann in Zagreb (Sendebeginn 18:45 Uhr), die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel treffen aufeinander (Sendebeginn 19 Uhr).

Aus dem EHF-Pokal werden kurzfristig auch zwei Partien mit deutscher Beteiligung übertragen. EHFTV.com streamt am heutigen Donnerstag ab 19:30 Uhr das Heimspiel der Füchse Berlin gegen den FC Porto gestreamt, am Samstag wird ab 17 Uhr das Spiel von ØIF Arendal gegen Frisch Auf Göppingen. Am Samstag laufen noch drei Duelle: Balatonfüredi - Granollers, Presov - Hafnarfjördur (beide 18 Uhr) und Koper - Oppeln (19 Uhr). Die Sieger dieser Runde erreichen die Gruppenphase, die am 30. November ausgelost wird.

Länderspiele, Frauen und weibliche Jugend

Die U18-Juniorinnen treten in der kommenden Woche im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendwerks zweimal gegen Frankreich an. Die erste Partie ist am Donnerstag um 12 Uhr mittags. SportDeutschland.TV streamt diese Partie und auch das zweite Duell am 25. November um 17:15 Uhr live im Netz. Bei den Frauen steht die WM im eigenen Land bevor. Sport1 überträgt am Samstag die Generalprobe gegen Island, Sendebeginn ist um 16:55 Uhr. Wer das dänische TV2 empfängt, kann außerdem ab 16:05 Uhr den Vergleich zwischen den Däninnen und den Schwedinnen verfolgen. Am Sonntagabend ist dann eine deutsche Nationalspielerin im deutschen Fernsehen präsent. Der NDR Sportclub hat Emily Bölk vom Buxtehuder SV eingeladen, die Sendung beginnt zu später Stunde um 22:50 Uhr. Im Nachgang ist der Sportclub wie üblich in der NDR-Mediathek verfügbar.

Schweiz, Spanien, Österreich

LAOLA1.tv zeigt am Freitagabend um 19:15 Uhr den Vergleich zwischen Schwaz und Krems. Am Sonntag um 16 Uhr streamt handballtv.ch das Spiel aus Zürich, wo Bern Muri gastiert. Am kommenden Mittwoch folgt mit Pfadi Winterthur - St. Otmar Sankt Gallen ein weiteres Duell aus der Schweizer Nationalliga A, ehe wir unsere Vorschau mit drei Asobal-Streams enden lassen. Um 20:30 Uhr treten Leon und Granollers, Cuenca und Pamplona sowie Barcelona und Zamora zur Punktehatz an.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: