News sendenPDF öffnen

07.12.2017 12:46 Uhr - 1. Bundesliga - PM MT, red

Nach Vertragsende: Arjan Haenen bleibt in Melsungen - aber in neuer Funktion

Arjan HaenenArjan Haenen
Quelle: MTM
Wie bereits vor Kurzem vermeldet, wird der im Juni auslaufende Vertrag von Linksaußen Jeffrey Boomhouwer bei der MT Melsungen nicht verlängert. Mit seinem niederlländischen Landsmann Arjan Haenen hat sich der Verein hingegen auf einen Verbleib bei der MT verständigt - allerdings in neuer Funktion.

"Wir wollen Arjan die Möglichkeit bieten, seine Karriere nach der aktiven Zeit als Spieler vorzubereiten. Er wird ab der kommenden Saison die MT-Zweite als Trainer übernehmen und somit die Nachfolge von Georgi Sviridenko antreten, der die MT im Sommer nach drei Jahren verlässt", verrät Melsungens Geschäftsführer Axel Geerken.

Haenen, der von 2010 an zuvor sechs Jahre beim TBV Lemgo war, kam im Sommer 2016 zur MT Melsungen. Der im niederländischen Deurne geborene Rechtsaußen ist von Beruf Sportlehrer. In der aktuellen Saison hielten sich hinter Tobias Reichmann die Spielanteile allerdings im Rahmen, bislang steht für den 30-Jährigen erst ein Treffer zu Buche - diesen erzielte er im Derby gegen die HSG Wetzlar. Für seine Position hat Melsungen die Rückkehr des derzeit an Eintracht Hildesheim verliehenen Talents Dimitri Ignatow angekündigt.

Lesen Sie auch:



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: