News sendenPDF öffnen

17.12.2017 19:07 Uhr - 1. Bundesliga - red

#7nach7: Rückblick auf den heutigen Handball-Tag

Was ist heute in der Handball-Welt passiert? Nachrichten, Interviews und Spielberichte füllen jeden Tag die Timeline von handball-world, doch bei der Menge an Meldungen ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Im Tagesrückblick #7nach7 werden kompakt sieben News vorgestellt, die an diesem Tag für Aufmerksamkeit gesorgt haben. Neben der Startseite bietet handball-world zudem unter "Schlagzeilen" auch eine chronologisch sortierte Übersicht über alle News des Tages an sowie über die Navigation Übersichtsseiten zu zahlreichen nationalen und internationalen Ligen und Wettbewerben.

(1) Nur zwei Starter in der Champions League - EHF beschließt: Kein zusätzlicher Platz für Bundesliga 2018/19

Nächster Schritt im Spielplan-Streit zwischen der European Handball Federation (HBF) und der deutschen Bundesliga. Wie am 7. November von handball-world exklusiv vermeldet, wurde an die Exekutive der EHF ein Antrag unterbreitet, die Teilnehmerzahl der deutschen Bundesliga zu reduzieren.

» Zum kompletten Artikel

(2) Erste Reaktion auf nur noch zwei CL-Startplätze: HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann "völlig entspannt"

In der kommenden Saison sind nur noch zwei statt bisher drei deutsche Vereine in der Champions League vertreten. Das Exekutivkomitee der Europäischen Handball-Föderation beschloss auf seiner Sitzung am Samstagabend am Rande der Frauen-WM in Hamburg, in der Spielzeit 2018/19 keine Wildcard für die Königsklasse an die Bundesliga zu vergeben - wir berichteten. "Ich sehe das völlig entspannt", sagte HBL-Geschäftsführer Frank Bohmann am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur in einer ersten Reaktion.

» Zum kompletten Artikel

(3) "Dieses Turnier ist ein Vorbild für uns": Organisatoren präsentieren Rahmen für Frauen-WM 2019

An diesem Sonntag endet die 23. IHF Frauenhandball-Weltmeisterschaft in Deutschland - und das Staffelholz wird an den Japanischen Handball-Verband übergeben. Vom 30. November bis 15. Dezember 2019 findet in der japanischen Region Kumamoto die nächste Weltmeisterschaft statt - erstmals mit einem neuen Modus. "Deutschland hat ein wunderbares Turnier organisiert, das wird ein Vorbild für uns sein", blickte Kazufumi Onishi, Bürgermeister von Kumamoto, voraus.

» Zum kompletten Artikel

(4) Nächste Vertragsverlängerung in Wetzlar: Ferraz bleibt der HSG treu

Die Personalplanungen bei Erstligist HSG Wetzlar laufen weiter auf Hochtouren: Nach Kristian Björnsen und Olle Forsell Schefvert hat nun ein weiterer Leistungsträger der Grün-Weißen seinen Vertrag bei den Mittelhessen langfristig verlängert. Rückraumspieler Joao Ferraz unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

» Zum kompletten Artikel

(5) "Fachmann für umfassende Aufgabenstellung": Schalksmühle/Halver holt Dragunski

Mark Dragunski wird den SG Schalksmühle-Halver Handball e.V. und die SGSH Juniors ab der kommenden Saison als Trainer und als Jugendberater hauptamtlich verstärken. Der 2,14 m große ehemalige Kreisläufer, der in seiner aktiven Zeit bei vielen führenden Bundesligavereinen unter Vertrag war, wird als verantwortlicher Coach sowohl die 2. Mannschaft als auch die A-Jugend übernehmen.

» Zum kompletten Artikel

(6) Die Finalisten in der Statistik - Kampf der Systeme: Ausgeglichener Kader trifft klare Stammformation

Acht Spiele haben die WM-Finalisten Frankreich und Norwegen schon in den Knochen, mit der heutigen Partie können die Teams ihre gute Leistung im bisherigen Turnier krönen. Norwegen kann seinen Titel von 2015 verteidigen und insgesamt zum vierten Mal nach 1999, 2011 und 2015 Weltmeister werden. Frankreich stand bislang nur 2003 ganz oben, 1999 (24:25 nach zweifacher Verlängerung) und 2011 (24:32) musste man den Skandinavierinnen den Vortritt lassen, 2009 war Rekordweltmeister Russland eine Nummer zu groß für die Equipe Tricolore.

» Zum kompletten Artikel

(7) Torschützen in der Übersicht: Drei Spieler bei Siegen zweistellig erfolgreich

Die Hinrunde der Bundesliga ist abgeschlossen. Am Wochenende komplettierten fünf Begegnungen das Programm im Oberhaus. Am gestrigen Abend teilten sich Erlangen und Ludwigshafen die Punkte, am heutigen Sonntag gab es dann je zwei Heim- und zwei Auswärtssiege. Überraschend vor allem der 30:27-Auswärtssieg von Frisch Auf Göppingen bei der MT Melsungen, wo am Ende die beiden Flügelspieler Marcel Schiller (11/4) und Marco Rentschler (6) mit starken Leistungen in Halbzeit zwei auftrumpften.

» Zum kompletten Artikel



Die nächsten Spiele, aktuelle Ergebnisse und Tabellen

» WM der Frauen in Deutschland in der Übersicht
» 1. Bundesliga der Männer in der œÜbersicht
» Champions League der Männer in der ܜbersicht
» 2. Liga der Männer in der ܜbersicht
» 1. Liga der Frauen in der Übersicht
» 2. Liga der Frauen in der Übersicht
» 3. Ligen der Männer in der Übersicht
» 3. Ligen der Frauen in der Übersicht
» Jugendbundesliga in der Übersicht

Social Media Beitrag des Tages



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: