News sendenPDF öffnen

11.08.2017 13:33 Uhr - Asobal - chs

Ex-Wetzlarer Hombrados verlängert bei Guadalajara

Jose Javier HombradosJose Javier Hombrados
Quelle: Jenny Seidel
Der frühere HBL-Profi Jose Javier Hombrados hängt die Handballschuhe nicht an den Nagel. Der frühere Wetzlarer wird auch in der kommenden Saison bei BM Guadalajara das Tor hüten.

Hombrados, mittlerweile schon Verbandspräsident des spanischen Handballverbands RFEBM absolviert damit seine 26. Spielzeit in der Liga Asobal. In seiner Karriere spielte er seit 1990 für Atletico Madrid, CB Cantabria Santander, SD Teucro, Ademar Leon, SDC San Antonio und Ciudad Real. Zwischen 2013 und 2015 spielte er im Ausland für die HSG Wetzlar und Al Sadd Doha. Anschließend kehrte er nach Spanien zurück, wo er fortan für Guadalajara spielte.

"Ich bin glücklich und glücklich, dass ich weitermachen kann, was ich mag - Handball spielen", so der 45-Jährige. "Ich will die Sachen gut machen, die Anforderungen sind das Maximum. Ich habe mich gefragt inwiefern ich den Rhythmus einer Profiliga standhalten kann. Wenn das nicht mehr der Fall ist, dann trete ich zurück."

"Die Verlängerung mit ´Jota´ ist sehr wichtig für den Klub. Bis heute kann ich mir keinen besseren Torhüter, der unsere Farben vertritt, vorstellen", so Trainer Cesar Montes. "Jota ist voll motiviert und ins Team integriert. Jeden Tag zeigt er seine Professionalität und Wettbewerbsfähigkeit. Wir sind froh, dass er ein weiteres Jahr bei uns bleibt."

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

05.06.2017 · Männer · Asobal

Asobal-Toptorjäger verlängert in Guadalajara

04.03.2017 · Männer · Asobal

Guadalajara verpflichtet erfahrenen Kreisläufer

16.02.2017 · Männer · Asobal

Guadalajara bindet Erfolgstrainer Montes

12.02.2016 · Männer · Asobal

Guadalajara bindet Spielmacher-Talent

15.09.2015 · Männer · Asobal

Hombrados neuer Asobal-Rekordspieler

26.06.2015 · Männer · Asobal

Guadalajara bereits mit fünf Neuzugängen

09.06.2015 · Männer · Asobal

Guadalajara holt Ungarn vom Ligakonkurrenten

25.05.2015 · Männer · Asobal

Guadalajara verliert fünf Leistungsträger


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: