News sendenPDF öffnen

17.01.2018 15:57 Uhr - 3. Liga Süd - tsv, red

Neuhausen/Filder präsentiert Nachfolger für Bader

Eckard NothdurftEckard Nothdurft
Quelle: HBW
Sieben Wochen nachdem Drittligist TSV Neuhausen/Filder den Abgang ihres Coaches Ralf Bader zur SG BBM Bietigheim zum Saisonende bekanntgab, kann der Klub nun einen Nachfolger vorstellen. Eckard Nothdurft, der langjährige Trainer des HBW Balingen-Weilstetten II, übernimmt den Posten.

Wenige Tage nach der Info Baders an den Sportlichen Leiter Bernd Locher nahm dieser mit dem 52-jährigen Diplomsportlehrer Kontakt auf. "Es waren äußerst konstruktive Gespräche", berichtet Locher, "in den vergangenen Tagen haben wir dann die letzten Details geklärt und die Sache fix gemacht." Der Vertrag läuft über zwei Jahre.

Mit Nothdurft konnte ein ehemaliger Bundesligaspieler verpflichtet werden, der neben seinem Heimatklub VfL Pfullingen auch für den bergischen Traditionsklub VfL Gummersbach am Kreis auflief. Nach seinem Karriereende stieg er beim TV Weilstetten sowie der zwei Jahre später neugegründeten Spielgemeinschaft auf der Alb als Trainer ein und stieg mit dem HBW in die zweite Liga auf.

"Neben einer Weiterentwicklung der Mannschaft erhofft man sich beim TSV auch, dass mit Nothdurft der eine oder andere vielversprechende Neuzugang in die Egelseehalle gelockt werden kann", schreibt der Drittligist in seiner Pressemitteilung.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!




Meistgelesen:



Lesen Sie auch: