News sendenPDF öffnen

20.04.2017 09:20 Uhr - 3. Liga Süd - red

Fürstenfeldbruck steht vor großer Kader-Änderung

Drei Spieltage vor dem Ende der 3. Liga Süd stehen die Absteiger fest. Der TuS Fürstenfeldbruck, dem mitten in der Saison 13. Punkte am grünen Tisch aberkannt wurden (wir berichteten), kann für die kommende Saison planen. Ein personeller Umbruch steht allerdings an.

Gegenüber merkur.de wies der TuS Fürstenfeldbruck auf zahlreiche Änderungen hin. Vor allem die drei Abgänge von Marcus Hoffmann , Tizian Maier und Christian Haller müssen kompensiert werden. Ebenfalls aussetzen wird Frederik Hartz (Auslandsstudium). Fraglich scheint zudem der weitere Einsatz von Tobias Prestele. Grundsätzlich geht es bei den Beteiligten um private und berufliche Angelegenheiten.

Noch stehen Verpflichtungen des Vereins aus, um die Abgänge zu kompensieren. Die Hoffnung, dass einige der abgehenden Spieler später wieder zurückkommen, ist ebenfalls gering. Marcus Hoffmann beispielsweise, der sich komplett auf sein Studium konzentriert, hat den Handball immer als Hobby angesehen. Mit Hinblick auf berufliche Laufbahnen bleibt wenig Zeit für semi- bis professionellen Sport.

Ohne den Regelverstoß des Vereins wäre sogar der Aufstieg in die 2. Bundesliga denkbar gewesen. Doch der Einsatz des nicht berechtigten Spielers Alexander Leindl führte zum Abzug von 13 Punkten (aus 8 Spielen). "Da sind Fehler auf Vereinsseite passiert, die nicht hätten sein dürfen. Aber ich bin mir sicher, dass man die richtigen Konsequenzen ziehen wird", äußerte sich Marcus Hoffmann gegenüber merkur.de. Nichts desto trotz müssen in naher Zukunft die Abgänge mit qualitativem Ersatz kompensiert werden, um in der kommenden Saison die Chance zu haben, um die vorderen Tabellenplätze mitspielen zu können.

Lesen Sie auch:
13-Punkte-Abzug: Fürstenfeldbruck scheitert mit Einspruch vor Bundessportgericht

Nicht spielberechtigter Spieler - TuS Fürstenfeldbruck bekommt 13 Punkte abgezogen

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: