News sendenPDF öffnen

17.07.2017 15:35 Uhr - Junioren-WM - PM HSG Wallau/Massenheim

U21-Nationalmannschaft machte vor Abflug zur Weltmeisterschaft Station in Wallau

Erik Wudtke Erik Wudtke
Quelle: Michael Heuberger
Vom 18. bis 30. Juli finden in Algerien die U21-Weltmeisterschaften statt. Vor dem Abflug am Samstag vom Flughafen Frankfurt, traf sich die Mannschaft von Junioren-Nationaltrainer Erik Wudtke und Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen am Donnerstag in Wallau, um sich abschließend auf die Weltmeisterschaft einzustimmen.

Um eine kurze Anfahrt zum Flughafen zu haben, suchte der DHB nach einer Örtlichkeit im Rhein-Main-Gebiet. Seitens der HSG Wallau/Massenheim wollte man den DHB gerne unterstützen und konnte in Zusammenarbeit mit Inhaber Thorsten Fein die Unterbringung der Mannschaft und des Trainer- und Betreuerstabes im Hotel und Gasthof "Grüner Wald" in Wallau organisieren. Eine in Handballer Kreisen weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Lokalität, in der die SG Wallau/Massenheim ihre erfolgreichen Zeiten gefeiert hat und für die jungen Nationalspieler auch heute noch sichtbar ist.

Neben einem Training im Wallauer Fitnessstudio "Purfitness", dem neuen Kooperationspartner der HSG, standen drei Trainingseinheiten in der altehrwürdigen Ländcheshalle für die Spieler auf dem Programm. Ab dem morgigen Dienstag trifft die U21-Nationalmannschaft des DHB nun in der Gruppe A auf Ungarn, Chile, Südkorea, die Färöer Inseln und Norwegen. Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die Hauptrunde. Gespielt wird in insgesamt vier Vorrundengruppen.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: