News sendenPDF öffnen

17.10.2017 15:50 Uhr - HLA - Handball Liga Austria - PM HLA

Westwien empfängt Krems: "Wollen unbedingt punkten"

Erst Samstagabend hatte die SG Insignis Handball Westwien ihren letzten internationalen Auftritt für heuer im EHF-Cup gegen Wacker Thun, bereits am Dienstag geht es für die Glorreichen Sieben in der spusu Handball Liga Austria weiter. Ab 19:00 Uhr ist der Moser Medical UHK Krems im BSFZ Südstadt zu Gast.

Die Glorreichen Sieben sind ab jetzt voll auf die spusu HLA konzentriert. Am Sonntag ist die Mannschaft aus Thun zurückgereist, bereits morgen, Dienstag, sind die starken Kremser in der Südstadt zu Gast. Bislang haben die Niederösterreicher eine tadellose Saison hingelegt, liegen aktuell punktegleich mit dem ALPLA HC Hard nur zwei Zähler hinter dem HC Fivers WAT Margareten auf Rang 3, haben nur eine einzige Niederlage, gegen die FIVERS, einstecken müssen.

Bei Krems trifft Westwien auf gleich drei alte Bekannte. Mit Fabian Posch, Gregory Musel und Jakob Jochmann spielen drei Ex-Westwiener in den Reihen der Kremser. Bei Westwien ist das Motto nach dem Out im EHF-Cup klar: volle Konzentration auf die Liga, zudem sollen die verlorenen Punkte nach den Niederlagen zuletzt gegen Sparkasse Schwaz Handball Tirol und Bregenz Handball und der Schwung aus den Anfangspartien wieder zurückkehren.

Westwien-Manager Conny Wilczynski: "Unsere internationale Reise ist für diese Saison mal zu Ende, aber wir schauen mit positiven Gefühlen zurück. Es war eine wichtige Erfahrung für die gesamte Mannschaft, aber jetzt gilt unser ganzer Fokus der Liga. Nach den Niederlagen gegen Schwaz und Bregenz wollen wir unbedingt wieder punkten, gegen Krems gab es letzte Saison immer enge Spiele, das erwarte ich auch diesmal. Aber wir haben das Publikum und den Heimvorteil im Rücken und werden alles geben, um in der Hauptrunde den Anschluss an die Spitze zu wahren."

Die Mannschaft rund um Trainer Ibish Thaqi hat einige turbulente Wochen hinter sich. Neben den verletzungsbedingten Ausfällen von Kapitän Tobias Schopf und Vlatko Mitkov, musste Sebastian Feichtinger seine Sperre antreten.

Dessen ungeachtet konnten in zwei Auswärtsspielen vier Punkte errungen werden. In engen und nervenaufreibenden Partien, setzte sich die Mannschaft gegen den SC kelag Ferlach und die HSG Graz jeweils mit einem Tor durch.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · HLA - Handball Liga Austria · Saison 2017/2018
8. Spieltag · 17.10.2017 · 19:00 Uhr
SG Insignis Westwien29:28
Moser Medical UHK Krems
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: