News sendenPDF öffnen

02.01.2018 15:23 Uhr - DHB-Pokal - PM HVW

HVW-Pokal: Bezirksligist Kirchheim fordert drei Fünftligisten

Wer wird Pokalsieger des Handballverbandes Württemberg (HVW) 2018? Wer kann sich als Nachfolger des damaligen Oberligisten und heutigen Drittligisten TSV Neuhausen/Filder in die Siegerliste eintragen? Im Quartett der vier Halbfinalisten trifft Außenseiter VfL Kirchheim (Bezirksliga Esslingen-Teck) auf die scheinbar übermächtige Konkurrenz der Württemberg-Ligisten HV Rot-Weiß-Laupheim, den TSV Schmiden und Gastgeber HSG Langenau/Elchingen. Die Matches um den HVW-Pokal beginnen am Samstag, 6. Januar 2018, ab 13.30 Uhr in der Pfleghofhalle in Langenau, das Endspiel ist für 18 Uhr vorgesehen.

Der Württembergische Pokalsieger qualifiziert sich direkt für die erste Runde (Achtelfinale) der Deutschen Amateur-Pokalmeisterschaft der Männer 2017/2018, deren Finale wieder im Rahmen des DHB-Pokal Final Four am 6. Mai 2018 in Hamburg ausgetragen wird.

Die Hausherren der HSG Langenau/Elchingen, derzeit Fünfter in der Württemberg-Liga Süd, rechnen sich aufgrund des Heimvorteils einiges aus und treffen im ersten Halbfinale um 13.30 Uhr auf den Zweiten der Württemberg-Liga Nord, den TSV Schmiden. Die HSG konnte 1994 - damals noch als TSV Langenau - den HVW-Pokal schon einmal gewinnen.

Im zweiten Halbfinale muss sich der krasse Außenseiter VfL Kirchheim mit dem HV Rot-Weiß Laupheim (Zweiter der Württemberg-Liga Süd) auseinandersetzen, der 1987 den "Pott" holte. Doch die Laupheimer sollten gewarnt sein, denn der Bezirksligist ist aktuell nicht nur Spitzenreiter im Bezirk Esslingen-Teck, sondern eliminierte mit dem TSV Heiningen (Württemberg-Liga Süd), der TSG Söflingen, dem TV Plochingen (beide Baden-Württemberg Oberliga) und dem SKV Unterensingen (Württemberg-Liga Süd) im Verlauf der Pokalrunden vier Hochkaräter, für die es gegen den "David" eine unliebsame Überraschung setzte.

Karten für das Kempa Final Four gibt es an der Tageskasse. Sie kosten für Erwachsene sieben Euro (ermäßigt vier Euro), Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Kempa Final Four um den HVW-Pokal der Männer 2017/2018

Samstag, 6. Januar 2018, Pfleghofhalle Langenau
13.30 Uhr Halbfinale 1: HSG Langenau/Elchingen - TSV Schmiden
15.30 Uhr Halbfinale 2: VfL Kirchheim - HV Rot-Weiß Laupheim
18.00 Uhr Finale: Sieger HF 1 - Sieger HF 2

Der Weg der Vereine ins Kempa Final Four Männer 2017/2018

HSG Langenau/Elchingen - Württemberg-Liga Süd - aktuell Tabellen-Fünfter
4. Runde TV Bittenfeld 2 (WL-N) - HSG Langenau/Elchingen 30:31
3. Runde HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf (WL-N) - HSG Langenau/Elchingen 26:34
2. Runde HSG Langenau/Elchingen - SG Lauterstein (BWOL) 33:32
1. Runde HSG Rottweil 2 (BK Neckar-Zoller) - HSG Langenau/Elchingen 23:30

TSV Schmiden - Württemberg-Liga Nord - aktuell Tabellen-Zweiter
4. Runde TSV Schmiden - H2Ku Herrenberg (BWOL) 29:28
3. Runde TSV Schmiden - TSV Alfdorf/Lorch (WL-N) 44:27
2. Runde SG Schozach/Bottwartal (WL-N) - TSV Schmiden 35:37
1. Runde TSG Reutlingen (LL-2) - TSV Schmiden 27:40

VfL Kirchheim - Bezirksliga Esslingen-Teck - aktuell Tabellen-Erster
4. Runde VfL Kirchheim - SKV Unterensingen (WL-S) 28:21
3. Runde VfL Kirchheim - TV Plochingen (BWOL) 29:20
2. Runde VfL Kirchheim - TSG Söflingen (BWOL) 31:28
1. Runde VfL Kirchheim - TSV Heiningen (WL-S) 18:16

HV Rot-Weiß Laupheim - Württemberg-Liga Süd - aktuell Tabellen-Zweiter
4. Runde HV Rot-Weiß Laupheim - SG Leonberg/Eltingen (WL-N) 33:23
3. Runde HV Rot-Weiß Laupheim - TV Reichenbach (WL-N) 33:32
2. Runde TSV Grabenstetten (LL-2) - HV Rot-Weiß Laupheim 26:41
1. Runde TSB Ravensburg (LL-3) - HV Rot-Weiß Laupheim 21:27

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: