News sendenPDF öffnen

21.01.2017 15:00 Uhr - Weltmeisterschaft - fcb

"Ergebnis stellt das Kräfteverhältnis auf den Kopf": Drei Fragen an ... Adam Juhasz

Adam JuhaszAdam Juhasz
Quelle: Marco Wolf
Adam Juhasz ist einer der Hoffnungsträger der ungarischen Nationalmannschaft. Der wertvollste Spieler der U18-EM 2014 in Frankreich bestreitet derzeit, drei Jahre später, seine erste Weltmeisterschaft im Erwachsenen-Bereich. Der 20 Jahre alte Spielmacher ist dabei mit 256 Spielminuten der bei Weitem bei weitem meist eingesetzte Spieler im Team von Xavier Sabate. Mit uns sprach er über die Niederlage gegen Weißrussland im letzten Gruppenspiel und blickt auf das Achtelfinale gegen Dänemark voraus.

Adam, wie fühlst du dich nach der Niederlage gegen Weißrussland? Ihr schließt die Gruppe C dadurch als Vierter ab…

Adam Juhasz:
Ich bin enttäuscht. Wir waren gut vorbereitet auf Weißrussland. Wir wollten gewinnen, nicht weil Schweden vielleicht weniger stark ist als Dänemark. Ein Sieg ist immer gut für das Team.

Kannst du auf die Schnelle analysieren, woran es gelegen hat?

Adam Juhasz:
Ich kann nicht genau sagen, warum es gegen Weißrussland nicht zum Sieg gereicht hat. Ich muss mir das auf Video anschauen. Es hat sich nicht so angefühlt, dass wir in der Abwehr oder im Angriff so schlecht waren. Es war natürlich kein gutes Spiel von uns, aber das Ergebnis stellt das Kräfteverhältnis, das ich im Spiel wahrgenommen habe, irgendwie auf den Kopf. Vielleicht kann man bei uns festhalten, dass die Fernwürfe nicht von besonders guter Qualität waren.

Wie blickst nun auf das Achtelfinale gegen Dänemark?

Adam Juhasz:
Der wichtigste Teil des Turniers beginnt jetzt. Wir wollen nun einen Schritt vorwärts machen und haben aber einen schweren Schritt vor uns. Wir sind nicht der Favorit gegen Dänemark, aber wir wollen unsere Chance nutzen.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!



Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2016/2017
5. Spieltag · 20.01.2017 · 20:45 Uhr
Weißrussland27:25
Ungarn
Kindarena Rouen

Spielfilm:
0:0 (1.), 1:0 (2.), 2:1 (3.), 2:2 (3.), 2:3 (5.), 3:3 (5.), 3:4 (6.), 4:4 (6.), 5:5 (7.), 6:5 (8.), 6:6 (10.), 6:7 (11.), 7:7 (12.), 7:8 (15.), 8:8 (15.), 9:8 (17.), 9:9 (18.), 10:9 (21.), 11:10 (23.), 11:11 (24.), 11:12 (26.), 12:12 (27.), 13:12 (27.), 14:12 (29.), 14:13 (29.), 15:13 (30.), 15:13 (HZ), 15:13 (31.), 15:14 (31.), 16:14 (32.), 17:14 (34.), 18:15 (36.), 18:17 (38.), 19:17 (41.), 19:18 (42.), 20:18 (43.), 20:19 (43.), 20:20 (45.), 21:20 (48.), 21:21 (48.), 22:21 (48.), 23:22 (50.), 24:22 (52.), 25:22 (55.), 25:23 (56.), 26:23 (57.), 26:24 (57.), 27:25 (EN)


Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.