News sendenPDF öffnen

28.01.2017 15:00 Uhr - Weltmeisterschaft - HiF, red

Handball im TV: Vergabe der WM-Medaillen, Bietigheim im EHF-Pokal, All-Star-Game und Stadtderby

Der Kampf um die Medaillen wird an diesem Wochenende entschieden. Während sich die Weltmeisterschaft der Männer in Frankreich dem Ende zuneigt, rückt langsam der Frauenhandball in der Bewegtbild-Berichterstattung in den Vordergrund. In der Bundesliga und im EHF-Pokal stehen interessante Duelle bevor.

Das Programm beginnt, was die deutschen Klubs angeht, um 15 Uhr. Dann tritt die SG BBM Bietigheim im EHF-Pokal bei Rostov am Don in Russland an. EHFTV.com zeigt diese Partie ebenso live wie den Vergleich zwischen Nykøbing und Glassverket (15 Uhr). Auch die Champions-League-Duelle Györ – Krim (16:30 Uhr) und Metz – Budapest (18:30 Uhr) sind dort zu sehen. Am Sonntag folgen die Partien Thüringer HC gegen Astrachan (14 Uhr / mdr.de), Midtjylland - Esbjerg (15 Uhr) und Buducnost – Vardar (19:30 Uhr).

In Sachen Liga-Handball steht heute um 18 Uhr das Derby zwischen Neckarsulm und Göppingen an, Sportdeutschland.TV streamt live. An gleicher Stelle, allerdings ab 18:30 Uhr, wird auch das Drittliga-Spiel zwischen Hamburg und Oranienburg gezeigt. Nachberichterstattung durch TV-Sender ist zu keinem der genannten Spiele angekündigt, auch nicht zum heutigen Spiel um den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft, zwischen Slowenien und Kroatien, das auf DKB.de ab 20:30 Uhr gestreamt wird. Vom morgigen WM-Finale zwischen Frankreich und Norwegen (ab 17:15 Uhr / DKB.de) dürfte es im TV lediglich in den großen Nachrichtensendungen kurze Bewegtbild-Sequenzen geben.

Die ersten Tage des Februars warten dann mit nur drei Terminen auf. So zeigt MDR Sachsen-Anhalt heute am Donnerstag um 19 Uhr zum All-Star-Game, das am Freitag in Leipzig ausgetragen wird, einen Vorbericht. Wie üblich stehen sich dort die Nationalmannschaft und ausgewählte Bundesliga-Topspieler gegenüber. Sport1 wird dieses Event am Freitag ab 20:10 Uhr zum letzten Mal live übertragen, bekanntlich hat die HBL ab der Saison 2017/2018 mit Sky sowie ARD und ZDF neue Partner. Am Freitag startet übrigens die Handball-Liga Austria schon ins Punktspieljahr 2017. Der Aufmacher ist dabei das Stadtderby zwischen Westwien und den Fivers, ab 19:30 Uhr bei LAOLA1.tv.

Zur Website handballimfernsehen.de

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Männer · Weltmeisterschaft · Saison 2016/2017
9. Spieltag · 29.01.2017 · 17:30 Uhr
Frankreich33:26
Norwegen
AccorHotels Arena (zuvor Palais Omnisports de Paris-Bercy)
Live als Internet-Stream auf DKB-Stream

Spielfilm:
0:0 (1.), 0:1 (1.), 1:1 (2.), 2:1 (3.), 2:2 (3.), 2:3 (6.), 3:3 (6.), 3:4 (6.), 4:4 (7.), 4:5 (8.), 4:6 (9.), 4:6 (10.), 5:6 (11.), 5:7 (11.), 6:8 (13.), 7:8 (13.), 7:9 (14.), 7:10 (15.), 8:10 (16.), 9:11 (17.), 10:11 (17.), 10:11 (18.), 10:12 (19.), 11:12 (20.), 11:13 (21.), 11:13 (22.), 11:14 (22.), 12:14 (23.), 12:15 (23.), 13:15 (24.), 13:16 (25.), 14:16 (26.), 14:16 (28.), 15:16 (28.), 16:16 (29.), 16:17 (29.), 17:17 (30.), 18:17 (HZ), 18:17 (31.), 19:17 (32.), 20:17 (33.), 20:18 (33.), 21:18 (34.), 22:18 (34.), 22:18 (36.), 23:18 (37.), 23:19 (39.), 24:19 (41.), 24:20 (42.), 25:20 (42.), 25:21 (42.), 25:21 (45.), 25:22 (45.), 26:22 (47.), 27:22 (48.), 28:23 (49.), 29:23 (50.), 30:23 (52.), 31:23 (54.), 31:24 (54.), 32:24 (55.), 32:25 (56.), 32:25 (58.), 32:26 (59.), 33:26 (59.), 33:26 (EN)

Torschützen: Karabatic (6), Guigou (5/2), Mahé (5/3), Porte (5), Remili (4), Sorhaindo (3), Narcisse (2), Fabregas (2), Abalo (1),
Siebenmeter:5 / 7
Zeitstrafen:1
Rot:
Torschützen: Tønnesen (5), Myrhol (4), Hansen (4), Bjørnsen (4), Tangen (3), Jøndal (2), O´Sullivan (1), Gullerud (1), Sagosen (1), Johannessen (1),
Siebenmeter:0/0
Zeitstrafen:2
Rot:

Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.