News sendenPDF öffnen

17.06.2017 08:03 Uhr - Europameisterschaft - Dennis Geger

Deutschland will gute Leistung gegen die Schweiz: "Die jungen Spieler sollen ihre Chance nutzen"

Christian Prokop und Philipp Weber bei der Pressekonferenz am Freitag.Christian Prokop und Philipp Weber bei der Pressekonferenz am Freitag.
Quelle: Dennis Geiger
Nach dem feststehenden Gruppensieg in der EM-Qualifikation geht es am Sonntag, im letzten Gruppenspiel in Bremen, eigentlich um nichts mehr für die DHB-Auswahl. Doch für Bundestrainer Christian Prokop hat das Duell gegen die Eidgenossen keinen Freundschaftsspiel-Charakter.

"Die jungen Spieler sollen ihre Chance nutzen", so Christian Prokop. Bereits vor den letzten beiden Qualifikationsspielen stand fest, dass für das abschließende Spiel gegen die Schweiz einige Stammkräfte geschont werden und einige Nachwuchsspieler die Chance erhalten werden, sich zu präsentieren. "Wir haben viele Spieler im erweiterten Kader, ich wollte auch die guten Leistungen in der Bundesliga honorieren", so der Bundestrainer.

Ein Akteur, der eine starke Saison gespielt hat, ist Philipp Weber. Der Spielmacher sicherte sich die Torjägerkrone und wird diese am Sonntag vor dem Spiel überreicht bekommen. "Es ist eine schöne Trophäe, auf die ich stolz bin, aber ohne meine Mitspieler wäre es auch nicht möglich gewesen". Doch der Fokus liegt auch bei Weber am Sonntag auf dem letzten Spiel der Saison gegen die Schweiz. Ähnlich wie im Spiel gegen Portugal geht es auch gegen den Nachbarn darum, noch einmal Character zu zeigen. "Wir wollen den Zuschauern Tempohandball zeigen und mit einer gesunden Abwehr zum Erfolg kommen", so Weber.

Die Schweizer stehen mit dem neuen Trainer Michael Suter vor einem großen Umbruch und haben noch keinen Punkt in der EM-Qualifikation geholt. Doch Prokop sieht die Schweiz auf dem richtigen Weg, bei dem um Weltklassespieler Andy Schmid eine junge Mannschaft aufgebaut wird. "Sie spielen einen erfrischenden Handball und Andy Schmid ist ein sehr erfahrener Spieler, den wir erstmal stoppen müssen. Wir können nur über die mannschaftliche Geschlossenheit punkten."

Für das Duell am Sonntag in der Bremer ÖVB-Arena sind bislang 8.000 Tickets verkauft.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · Europameisterschaft · Saison 2016/2017
6. Spieltag · 18.06.2017 · 15:00 Uhr
Deutschland29:22
Schweiz
· Zuschauer : 8900

Spielfilm:
1:0 (3.), 1:1 (3.), 2:1 (4.), 3:1 (5.), 3:2 (6.), 4:2 (7.), 5:2 (8.), 5:4 (10.), 6:4 (11.), 7:4 (12.), 7:5 (12.), 8:5 (13.), 8:6 (15.), 9:6 (16.), 9:7 (17.), 9:8 (18.), 9:9 (20.), 10:10 (24.), 11:10 (24.), 11:11 (25.), 12:13 (28.), 12:13 (HZ), 13:13 (32.), 15:15 (34.), 16:15 (36.), 17:15 (37.), 18:16 (39.), 19:16 (42.), 20:17 (44.), 22:17 (47.), 25:17 (51.), 26:19 (54.), 26:20 (56.), 27:20 (57.), 28:21 (58.), 28:22 (59.), 29:22 (EN)

Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.