News sendenPDF öffnen

18.06.2017 09:22 Uhr - Europameisterschaft - hüp

Schweden festigt Gruppensieg: Auch Slowakei muss sich geschlagen geben

Mattias Zachrisson beim Tag des Handballs gegen DeutschlandMattias Zachrisson beim Tag des Handballs gegen Deutschland
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
Nachdem überraschen Russland die Qualifikation für die Europameisterschaft in Kroatien nicht schaffen konnte gab sich Schweden in Gruppe sechs keine Blöße. Im letzten Spiel gegen den Gruppenletzten Slowakei dominierten die Schweden von Beginn bis Ende der Partie. Bei ihrem ungefährdeten 31:17 Sieg führte die Auswahl Schwedens schon zur Halbzeit mit 14:7.

Nachdem schon seit einigen Wochen feststeht, dass die Schweden zur Europameisterschaft nach Kroatien fahren, haben sie am Samstagabend in der Lidköping Arena vor heimischen Publikum den Gruppensieg perfekt gemacht. Knapp 2.000 Zuschauer sehen die Partie gegen die Slowakei. Vor dem Spiel wurde Mattias Zachrisson für seine 100. Partie im Dress der schwedischen Nationalmannschaft geehrt, er traf zu Beginn gleich zwei Mal in das Tor der Slowakei. Nach der deutlichen sieben Tore-Führung zur Halbzeit zog die schwedische Nationalmannschaft in der zweiten Halbzeit sogar auf 31:17 davon. Erfolgreichste Werfer waren Jerry Tollbring und Niclas Ekberg mit je fünf Treffern.

"Ich bin sehr stolz, dass ich so viele Spiele für die Nationalmannschaft gemacht habe", erklärte Zachrisson nach der Partie gegenüber der Verbandshomepage. "Es ist ein ganz besonderes Gefühl das Trikot der Nationalmannschaft zu tragen. Auch gegen die Slowakei hat es sich gut angefühlt, weil wir so früh schon in Führung gegangen sind", so der Rechtsaußen der Füchse Berlin weiter. Gegen die Slowakei traf er vier Mal. Neben Zachrisson wurden vor dem Spiel Jim Gottfridsson für sein 50. Länderspiel und Jerry Tollbring für sein 100. Länderspieltor geehrt.

"Für viele war die Saison sehr lang, aber es ist doch eine ganz besondere Ehre dein Land zu repräsentieren", so Co-Trainer Kristjan Andresson. "Wir haben uns aber auch viel in dem Spiel erarbeitet. Das konstant starke Spiel unserer Torhüter hat uns auch in die Karten gespielt", erklärte der Co-Trainer weiter. Mit dem Sieg über die Slowakei beendet Schweden die EM-Qualifikationsgruppe sechs mit einer fast makellosen weißen Weste: Fünf Siege und nur eine Niederlage stehen zu Buche, eine Tordifferenz von +41 und 10 gesammelte Punkte bringen die Schweden im Januar nach Kroatien.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · Europameisterschaft · Saison 2016/2017
6. Spieltag · 17.06.2017 · 17:15 Uhr
Schweden31:17
Slowakei
· Zuschauer : 2039
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.