News sendenPDF öffnen

18.06.2017 17:40 Uhr - Europameisterschaft - chs

Ergebnisübersicht EM-Qualifikation: Drei Startplätze in Abendspielen noch zu vergeben

Mazedonien kämpft umdie direkte QualifikationMazedonien kämpft umdie direkte Qualifikation
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
Dreizehn Tickets für die Europameisterschaft sind bereits vergeben. Neben Gastgeber Kroatien haben sich schon ein Dutzend Mannschaften über die Qualifikation gemüht und so ihren Startplatz beim Großturnier erworben. Die letzten Entscheidungen fallen am heutigen Abend, wenn in der ausgeglichenen Gruppe 4 noch alle vier Mannschaften mit Hoffnungen auf die Teilnahme in ihre letzte Partie starten.

Im Anschluss muss zudem noch der beste Gruppendritte ermittelt werden. Dafür werden nur die Ergebnisse gegen die anderen qualifizierten Mannschaften auf den Plätzen 1 und 2 berücksichtigt. Die Ergebnisse gegen die Tabellenvierten hingegen nicht. Die Niederländer könnten mit einem Sieg in Ungarn noch punkten, müssten aber schon auswärts zweistellig gewinnen, um an Russland, dem derzeit besten Gruppendritten vorbeizuziehen. Die Sbornaja muss somit vor allem noch eine Mannschaft aus der Gruppe 4 fürchten, denn der dortige Gruppendritte wird aller Voraussicht nach mehr als zwei Pluspunkte in die Wertung mit einbringen können.

Ergebnisse und Tabelle Handball-EM-Qualifikation, Männer

Gruppe 1

Sonntag, 18.06.2017:        
Ungarn   - Niederlande 19.15
Dänemark - Lettland    20.15

1. Dänemark    5 4 1 0 +42 161:119 9
2. Ungarn      5 3 1 1 +13 139:126 7
3. Niederlande 5 2 0 3 -19 125:144 4
4. Lettland    5 0 0 5 -36 113:149 0

Gruppe 2

Sonntag, 18.06.2017:                 
Polen        - Rumänien 32:31 (19:13)
Weißrussland - Serbien  27:27 (13:10)

1. Weißrussland 6 3 2 1 +25 177:152 8

2. Serbien      6 3 2 1  +2 175:173 8
3. Rumänien     6 2 0 4  -9 151:160 4
4. Polen        6 1 2 3 -18 171:189 4

Gruppe 3

Samstag, 17.06.2017:                          
Spanien    - Finnland            46:16 (27:9) 
Österreich - Bosnien-Herzegowina 34:32 (17:17)

1. Spanien             6 6 0 0 +72 202:130 12
2. Österreich          6 3 0 3 -10 176:186  6
3. Bosnien-Herzegowina 6 2 0 4  -2 160:162  4
4. Finnland            6 1 0 5 -60 154:214  2

Gruppe 4

Sonntag, 18.06.2017:         
Island     - Ukraine    20.45
Mazedonien - Tschechien 20.45

1. Tschechien 5 3 0 2 +13 141:128 6
2. Mazedonien 5 2 1 2  +3 141:138 5
3. Ukraine    5 2 1 2  -8 126:134 5
4. Island     5 2 0 3  -8 129:137 4

Gruppe 5

Samstag, 17.06.2017:                
Slowenien   - Portugal 28:18 (12:9) 
Sonntag, 18.06.2017:                
Deutschland - Schweiz  29:22 (12:13)

1. Deutschland 6 6 0 0 +36 173:137 12
2. Slowenien   6 3 1 2 +14 162:148  7

3. Portugal    6 2 1 3 -17 148:165  5
4. Schweiz     6 0 0 6 -33 138:171  0

Gruppe 6

Samstag, 17.06.2017:               
Russland - Montenegro 27:27 (16:11)
Schweden - Slowakei   31:17 (14:7) 

1. Schweden   6 5 0 1 +41 166:125 10
2. Montenegro 6 2 3 1 -10 158:168  7
3. Russland   6 1 3 2 -11 149:160  5
4. Slowakei   6 0 2 4 -20 146:166  2

Gruppe 7

Samstag, 17.06.2017:              
Norwegen   - Litauen 30:20 (15:10)
Frankreich - Belgien 32:28 (18:14)

1. Frankreich 6 5 0 1 +22 191:169 10
2. Norwegen   6 4 0 2 +33 196:163  8
3. Litauen    6 3 0 3 -16 163:179  6
4. Belgien    6 0 0 6 -39 175:214  0


Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: