News sendenPDF öffnen

10.08.2017 13:26 Uhr - Champions League - hüp

Vezsprems Lékai: "Vielleicht gewinnen wir in diesem Jahr die Champions League!"

Máté LékaiMáté Lékai
Quelle: SEHA Gazprom League
Máté Lékai wurde von den Fans des Champions League-Teilnehmers Veszprem zum Spieler der Saison gewählt. Aus diesem Anlass gab der ungarische Rückraumspieler ein Interview mit der Vereinshomepage. "Ich bin sehr geehrt und froh, dass die Fans in der vergangenen Saison gesehen haben, wie viel Mühe ich mir gegeben habe", so der 29-Jährige. "Es ist ein großartiges Gefühl, dass die Fans denken, dass ich gut gespielt habe."

Mit knapp zwei Monaten Zeit einen Blick zurück auf die Saison zu werfen tue dem Rückraumspieler gut. "Ich denke, dass die letzte Saison sehr hart war. Nicht nur für mich", erklärt Lékai im Interview mit der Vereinshomepage. "Die Saison war nicht erfolgreich, eher eine mittelmäßige Saison im Vergleich dazu, wozu Veszprem sonst fähig ist." Auf die Frage, an welchem Punkte eine Saison erfolgreich ist zögert Lékai nicht zu sagen "es wäre eine erfolgreiche Saison gewesen, wenn wir die Champions League gewonnen hätten!" Das ist Veszprem nicht geglückt, dennoch richtet sich der Blick inzwischen nach vorne. "Es hört sich nach einem Klischee an, aber wir schauen nach vorne und gewinnen vielleicht in diesem Jahr die Champions League."

Inzwischen läuft bei dem Champions League-Teilnehmer die Vorbereitungsphase. "Es ist die härteste Phase einer Saison. Jeder kommt aus der Sommerpause zurück und muss arbeiten. Wir sehen andere Leute im Urlaub am Strand liegen und das macht das alles noch ein bisschen härter. Aber wir kennen unsere Ziele für die Saison", so Lékai. "Wir müssen für unsere Ziele arbeiten und darauf vorbereitet sein, was kommt."

Nicht nur einige Zu- und Abgänge hat Vezsprem zu verzeichnen: Mit Ljubomir Vranjes steht ein neuer Trainer an der Seitenlinie. "Alle fühlen sich gut. Die neuen Trainer haben sich auch gut eingelebt und hat das Team gleich auf seine Seite gezogen. Meine Meinung nach integrieren sich alle gut, wir werden damit auch in Zukunft wenig Probleme haben", so Lékai. Die schon angesprochenen Ziele sind bei allen hoch, egal ob Mannschaft oder Trainer-Team. "Ich habe es schon gesagt, wir wollen eine erfolgreiche Saison spielen. Ich hoffe natürlich, dass wir von Verletzungen verschont bleiben und am Ende sowohl die Fans als auch wir als Mannschaft einfach glücklich sind."

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: