News sendenPDF öffnen

06.12.2017 18:29 Uhr - Champions League - chs

Brest bindet Stammtorhüter Pesic

Wichtige Personalentscheidung beim weißrussischen Meister Brest HC Meshkow. Wie der Verein mitteilte, wurde der noch bis 2019 laufende Vertrag mit Torhüter Ivan Pesic vorzeitig bis 2022 verlängert.

Der Kroate kam 2013 nach Weißrussland und wurde dort zum großen Rückhalt. Zuvor spielte er in seiner Heimatstadt Rijeka (bis 2008), Veszprem (2008/09), Zagreb (2009-2012) und Maribor (2012/13). In seiner Karriere gewann er in Ungarn, Kroatien und Weißrussland jede Saison das Double. Zudem konnte mit Brest zweimal das Endspiel um die internationale SEHA-Liga erreichen, unterlag dann aber.

"BGK ist ein ernstes und ambitioniertes Projekt, wo ich sicher bin, dass es eine große Zukunft hat. Ich fühl mich in Brest wohl", so Pesic in der Mitteilung der Vereins. "Es gab andere Angebote von Spitzenclubs aus Europa, unter ihnen waren Vardar Skopje und Pick Szeged. aber ich habe mich für Brest entschieden. Gemeinsam mit BGK möchte ich die Champions League gewinnen. Das ist mein Traum."

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · Champions League · Saison 2017/2018
12. Spieltag · 17.02.2018 · 17:30 Uhr
KC Veszprém0:0
Brest HC Meschkow
Sportzentrum Veszprem
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: