News sendenPDF öffnen

23.12.2017 14:12 Uhr - Champions League - noa

Zukunftsweisende Entscheidungen - Veszprem verlängert mit sechs Spielern

Mirsad Terzic wird seine zehnte Saison für Veszprem bestreitenMirsad Terzic wird seine zehnte Saison für Veszprem bestreiten
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
Der ungarische Meister Veszprem hat die Verträge mit sechs hochklassigen Spielern verlängert. Dazu gehören der schwedische Kreisläufer Andreas Nilsson, der bosnische Rückraumlinke Mirsad Terzic, Ungarns Spielmacher Mate Lekai, der slowenische Shooter Dragan Gajic sowie dessen Landsmann Blaz Blagotinsek und der ehemalige Bundesliaspieler Dejan Manaskov.

Andreas Nilsson verlängerte seinen Vertrag bis zum Sommer 2021. Der schwedische Kreisläufer steht seit 2014 in den Diensten des europäischen Spitzenklubs. Bislang erzielte er in 168 Spielen 452 Tore für Veszprem. Dreimal gelang ihm der Einzug in das Final4 der Champions League mit dem ungarischen Ligaprimus, doch nie reichte es zum Titelgewinn. Der Schwede selbst konnte die Trophäe aber bereits in die Höhe strecken. Im Jahr 2013 gewann er mit dem HSV Hamburg den bedeutendsten europäischen Klubtitel.

Ebenfalls bis 2021 bleiben Blaz Blagotinsek und Mate Lekai. Letzterer kam 2014 von Celje zu seinem Heimatverein. Aktuell gehört Lekai mit 61 Treffern zu den Toptorschützen im laufenden Champions-League-Wettbewerb. Blaz Blagotinsek hat sich zuletzt ebenfalls zu einer Säule im Angriff etabliert und die Vereinsverantwortlichen überzeugt, seinen Vertrag zu erweitern.

Bis zum Sommer 2019 bleibt Mirsad Terzic bei Veszprem. Der Bosnier, der bereits seit 2009 zur Mannschaft gehört, hat die gesamte neue Ära des Klubs mitgestaltet. Mittlerweile hat der Rückraumlinke 394 Partien bestritten und 594 Tore erzielt.

Unverzichtbar ist Dragan Gajic in den Reihen des ungarischen Vereins geworden. Seitdem er 2016 von Montpellier nach Veszprem wechselte, erzielte er in 68 Spielen 297 Tore. Bis 2020 hat er verlängert, genauso wie Dejan Manaskov. Der Mazedonier kam in diesem Sommer von den Rhein-Neckar Löwen nach Ungarn und überzeugte in 21 Spielen mit 64 Treffern.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: