News sendenPDF öffnen

07.10.2017 12:52 Uhr - IG Handball - red

IG Handball initiiert Fanaktion zum Doppelländerspiel in Berlin

Am Wochenende des 28./29. Oktobers wird es sowohl am Samstag als auch am Sonntag ein Doppelländerspiel geben. Zuerst in Magdeburg dann in Berlin treten beide deutschen A-Nationalmannschaften an. Für die Männer um Bundestrainer Christian Prokop geht es gegen Spanien, für die Frauen gegen die Niederlande. An Tag zwei in Berlin startet die IG Handball e.V. in Kooperation mit dem DHB und Kempa eine besondere Fan-Aktion, um die Nationalteams zu unterstützen.

Mit der Idee "Gemeinsam für Deutschland" initiierte die IG Handball mit Unterstützung des DHB und des Nationalmannschaftsausrüsters Kempa eine Fan-Aktion für das Doppelländerspiel am 29. Oktober 2017 in der Berliner Max-Schmeling-Halle. Das Ziel dieser Aktion ist es, einen einheitlichen Fanblock zu schaffen, um die beiden Nationalmannschaften gut sichtbar und lautstark zu unterstützen. "Wir wollen in Vorbereitung auf die anstehenden Großturniere einen gemeinsamen Fanblock mobilisieren, der schon aus der Ferne leicht zu erkennen ist, die beiden Nationalteams als 8. Frau und 8. Mann unterstützt und für eine tolle Stimmung in der Halle sorgt", sagt IG Handball-Vorstand Thomas Jachert. Gerade zur Heim-WM der Frauen 2017 und zur gemeinsam mit dem dänischen Verband auszurichtenden WM der Männer 2019 hoffen die Teams auf den Heim-Vorteil von den Rängen.

Für das Event wurde ein Paketangebot zum Fanpreis von 15 Euro geschnürt. Neben dem Eintritt zu beiden Spielen gehört dazu ein Kempa T-Shirt und ein Accessoire in Deutschland-Optik. Gemeinsam mit Stage Entertainment haben Fans zudem die Möglichkeit, bereits am Samstag nach Berlin zu reisen und das Musical "Glöckner von Notre Dame" zum Fanpreis von 29 Euro zu besuchen. "Wir freuen uns sehr in guter Zusammenarbeit mit dem DHB, Kempa und Stage Entertainment solch ein Event für die Fans ermöglichen zu können und hoffen, viele Fans für ein Berlinwochenende inklusive Handball begeistern zu können", so IG Handball-Vorstandsmitglied Stefan Güter.

Die Buchung des Fanpakets und der Musical-Tickets ist direkt über die IG Handball unter folgendem Link möglich:



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: