News sendenPDF öffnen

13.10.2017 14:14 Uhr - Herre Handbold Ligaen - 1. Liga Dänemark - chs

Bjerringbro-Silkeborg holt Meister-Torhüter zurück

Nach zwei Jahren bei Mors-Thy wird Kasper Larsen ab der kommenden Saison wieder für Bjerringbro-Silkeborg auflaufen. Das teilte der BSV am heutigen Freitag mit. Damit reagiert der Verein auf die Abgänge von Sören Rasmussen und Sebastian Frandsen, die beide den Verein verlassen werden.

Der Torhüter hat nach Vereinsangaben einen Dreijahresvertrag bis 2021 unterzeichnet. "Ich habe jedes Training und jedes Spiel genossen, das letzte Mal als ich in Bjerringbro war hat es mit der Meisterschaft geendet", so Larsen in der Vereinsmitteilung.

Der 28-Jährige spielte in seiner Laufbahn auch schon für Aarhus, Skanderborg und Ribe-Esbjerg, erst im Februar hatte er bei Mors-Thy langfristig bis 2020 verlängert (wir berichteten). Allerdings machte er nun von einer Ausstiegsklausel Gebrauch. "Bjerringbro-Silkeborg ist der Verein, wo ich gerne hin möchte. Ich bin dankbar für alles, was Mors-Thy für mich getan hat, aber zurück zu Bjerringbro-Silkeborg ist ein großer Wunsch von mir."

"Kasper ist in jeder Hinsicht ein super Typ", so sein zukünftiger Trainer Peter Bredsdorff-Larsen. "Er ist immer noch in der Entwicklung. Ich erwarte von ihm ein paar wirklich gute Jahre. Wir freuen uns darauf ein langfristiges Abkommen mit Kasper Larsen erzielt zu haben. Er wird großen Anteil an unseren Erfolgen in der Zukunft haben."



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: