News sendenPDF öffnen

07.12.2017 13:25 Uhr - Herre Handbold Ligaen - 1. Liga Dänemark - chs

Skjern nach Sieg im Nachholspiel alleiniger Tabellenführer

Anders EggertAnders Eggert
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
In der dänischen Meisterschaft ist die Tabelle wieder gerade gerückt. Skjern Haandbold ist nach dem 31:29-Heimsieg über Aalborg nun mit 22 Punkten alleiniger Spitzenreiter vor GOG Gudme (20). Anders Eggert steuerte sieben Tore bei, Bjarte Myrhol, Jesper Konradsson und Rene Rasmussen (6) und Markus Olsson (5) waren weitere Leistungsträger in der Offensive. Bei Aalborg trafen Buster Juul (10) und Martin Larsen (6) am häufigsten.

Platz 3 belegt Bjerringbro-Silkeborg derzeit mit 18 Punkten, neben Aalborg hat auch TTH Holstebro nach dem 32:25-Heimsieg über KIF Kolding Kopenhagen zwei Punkte Rückstand auf den BSV. bei den Jütländern erzielten Kasper Emil Kildelund (7) und Viktor Östlund (6) die meisten Treffer. Für den Hauptstadtclub, der mit 14 Punkten auf Platz sechs rangiert, traf Bo Spellerberg achtmal. Punktgleich mit KIF ist Mors-Thy, das am Freitag gegen Schlusslicht TM Tønder mit 29:23 gewann. Im Tabellenkeller konnte Ribe-Esbjerg am Montag mit einem 28:26-Auswärtssieg bei SønderjyskE auf Platz 10 klettern.

Bereits am heutigen Abend beginnt der vierzehnte Spieltag. Holstebro empfängt dann den Elften Nordsjaelland und kann zu Bjerringbro-Silkeborg aufschließen. Zudem hat Ribe-Esbjerg ein Heimspiel gegen Schlusslicht TM Tønder und könnte so den Kontakt zu den Playoff-Plätzen herstellen. Am Freitag spielt dann Mors-Thy gegen SønderjyskE, die weiteren vier Begegnungen sind auf den Samstag terminiert. Dann ist unter anderem Aalborg zu Gast bei GOG Gudme und Skjern hat ein Heimspiel gegen den HC Midtjylland.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: