News sendenPDF öffnen

12.10.2017 14:17 Uhr - 3. Liga Nord - hsv, red

HSV-Keeper Rundt kehrt ins Mannschaftstraining zurück

Justin RundtJustin Rundt
Quelle: Stefan Michaelis
Gute Nachrichten für alle Fans des HSV Hamburg. Torwart Justin Rundt, der zuletzt mit einem Mittelfußbruch zur Pause gezwungen war, kehrte vorzeitig ins Mannschaftstraining zurück. "Justin sehr viel Aufwand betrieben, um schnell zurückzukommen", lobt Trainer Torsten Jansen, der den Schlussmann jedoch behutsam an den Wettkampf heranführen möchte.

Den genauen Termin für ein Comeback gibt es laut Mitteilung des Klubs daher noch nicht. Für Trainer Jansen besteht dafür auch kein Druck, da man "auf dieser Position auch alle Zeit habe", denn mit Jan Peveling und Dominik Plaue sind zwei starke Torhüter einsatzfähig.

Am Sonntag gegen den HSV Hannover wird Rundt ebenso fehlen wie Finn Wullenweber. Der Rückraumspieler macht zwar nach überstandener Sprunggelenksverletzung immer bessere Fortschritte, ein Einsatz käme allerdings noch zu früh. Neben dem 19-Jährigen fallen auch Blazenko Lackovic, Jan Kleineidam und Dominik Vogt aus, der sich einen Haarriss im Fuß zugezogen hat.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: