News sendenPDF öffnen

02.01.2018 14:14 Uhr - 3. Liga Ost - chs

"Persönliche Gründe": Ex-Drittligist Münden künftig nur noch mit einem Chefcoach

Dominik LeinhartDominik Leinhart
Quelle: TG Münden
Nicht mehr als Trainerduo, sondern nur noch mit einem Mann an der Seitenlinie wird Viertligist TG Münden den Abstiegskampf in der Oberliga Niedersachsen bestreiten. Wie der Verein auf seiner Website mitteilt, steht Dominic Leinhart "aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung".

"Der zeitlichen Beanspruchung durch Arbeit, Familie und zusätzlich den Handball kann er schlichtweg nicht mehr genügen", heißt es auf der Website des ehemaligen Drittligisten. Somit steht Matthias Linke alleine an der Spitze der Mannschaft.

Linke und Leinhart hatten das Team im Juli 2016 übernommen, nachdem der Verein gerade in die Verbandsliga abgestiegen war, und zurück in die Viertklassigkeit geführt. Aktuell rangiert die TG nach elf ausgetragenen Partien mit 6:16 Zählern auf Platz 12 mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

28.04.2014 · Männer · 3. LO

Kader der "Mündener Jungs" füllt sich

15.10.2013 · Männer · 3. LO

Münden hat neuen Trainer gefunden

11.10.2013 · Männer · 3. LO

Münden weiter auf Trainersuche

03.10.2013 · Männer · 3. LO

Arnaudovski verlässt Münden


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: