News sendenPDF öffnen

06.10.2017 09:02 Uhr - 2. Bundesliga - PM ASV, red

Hamms Trainer Kay Rothenpieler: "Wieder ein schwieriges Spiel für uns"

Kay RothenpielerKay Rothenpieler
Quelle: ASV Hamm-Westfalen
Nach den Duellen gegen die zu dem Zeitpunkt erst- und zweitplatzierten Mannschaften der 2. Bundesliga steht der ASV Hamm-Westfalen erneut vor einer ganz schwierigen Aufgabe. Mit der SG BBM Bietigheim ist um 19:15 Uhr der Tabellendritte in der Westpress arena zu Gast.

Wie stark der kommende Gegner des ASV ist, belegen die jüngsten Ergebnisse: Vier der bisherigen sechs Siege gelangen mit zehn oder mehr Toren Differenz. Nur beim Erstligaabsteiger HSC Coburg unterlag die SG am 2. Spieltag mit 33:27. "Das wird wieder ein schwieriges Spiel für uns. Aber wir müssen uns auf unsere Stärken besinnen. Und natürlich die Fehler der letzten Spiele abstellen", sieht ASV-Coach Kay Rothenpieler dennoch Ansätze, wie das Heimspiel erfolgreich zu bestreiten ist. Denn trotz der zuletzt drei Niederlagen gibt es Gründe für die Westfalen, das Heimspiel mit Selbstbewusstsein anzugehen.

"Wir haben in dieser Saison ja schon gezeigt, dass wir auch gegen Favoriten auf Augenhöhe spielen können. In Rimpar haben wir gewonnen und auch in Emsdetten fehlte nur ganz wenig", so Rothenpieler. Insbesondere in der Offensive gab es in den zurückliegenden Partien Verbesserungspotenzial. Entsprechend wurde bei den Westfalen unter der Woche vor allem an der Abschlussqualität gearbeitet. Dabei bezieht Kapitän Jakob Schwabe im Gespräch mit dem Westfälischen Anzeiger alle Mannschaftsteile ein: "In den vergangenen beiden Begegnungen haben wir insgesamt zu viele Bälle verworfen. Daher haben wir versucht, im Training darauf hinzuarbeiten, die Stationen für gute Abschlüsse besser zu finden. Damit wir nicht gezwungen sind, schwierige Bälle aus der zweiten Reihe zu nehmen. Wir müssen insgesamt effektiver werden - dann können wir auch gegen die oberen Teams gewinnen."

Personell wird Kay Rothenpieler voraussichtlich wieder alle Alternativen zur Verfügung haben. Zumindest zeichnete sich das vor dem Abschlusstraining am Donnerstagnachmittag ab. Karten für die Partie gegen den Tabellendritten sind noch an der Abendkasse erhältlich, die um 17:45 Uhr öffnet. Zudem wird das Spiel auch wieder per TV-Livestream übertragen, der kostenfrei direkt bei YouTube oder über www.live.asv-hamm-westfalen.de zu finden ist.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · 2. Bundesliga · Saison 2017/2018
8. Spieltag · 06.10.2017 · 20:00 Uhr
ASV Hamm-Westfalen35:19
SG BBM Bietigheim
Westpress Arena Hamm (Maxipark-Arena) · Zuschauer : 1802
Torschützen: Fridgeirsson(8), Papadopoulos(7/2), Possehl(4), Gudat(3), Zintel(3), Blohme(3), Huesmann(2/1), Neuhold(2), Brosch(2), Schwabe(1),
Siebenmeter: 3 / 5
Zeitstrafen: 4
Rot:
Torschützen: Babarskas(5), König(4), Döll(2), Barthe-Spiess(2), Schmidt(1/1), Claus(1), Haller(1), Erifopoulos(1), Emanuel(1), Rentschler(1),
Siebenmeter: 1 / 3
Zeitstrafen: 2
Rot:

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: