News sendenPDF öffnen

15.12.2017 17:57 Uhr - 2. Bundesliga - Th. Levknecht, red

Verstärkung im Abstiegskampf: Eisenach holt Rückkehrer Hansen

Nicolai HansenNicolai Hansen
Quelle: sportfotoseisenach
"Wir freuen uns, dass er zugesagt hat", erklärt Karsten Wöhler, der Manager des ThSV Eisenach. Der zum Ende der Saison 2016/2017 verabschiedete Kreisspieler Nicolai Hansen kehrt zurück. Der Routinier feiert bereits im Heimspiel des ThSV Eisenach gegen den ASV Hamm-Westfalen am Samstag, 16.12.2017 sein Comeback.

"Wir sind uns sicher, mit seiner Erfahrung wird er uns bis zum Saisonende in der Abwehr und Angriff helfen, zum gemeinsamen Ziel Klassenerhalt", unterstreicht Karsten Wöhler. Die Saison bis in den Juni des nächsten Jahres sei noch lang. Auch aufgrund des Kreuzbandrisses bei Kreisspieler Justin Mürköster habe Handlungsbedarf bestanden. Die Spielgenehmigung für Nicolai Hansen liegt vor, das erste Training mit seinen alten Mannschaftskameraden bestritt der 35-Jährige am Freitagabend.

Fünf Jahre war Nicolai Hansen eine feste Institution beim ThSV Eisenach - am Kreis und im Deckungs-Innenblock. Von Viborg HK kam der 43-fache dänische Jugend-Auswahlspieler im Sommer 2012 nach Deutschland, folgte seiner damaligen Lebensgefährtin. Nicolai Hansen stieg 2013 und 2015 mit dem ThSV Eisenach in die 1. Bundesliga auf. Anfang Juni 2017 sagte er in der Werner-Aßmann-Halle als Spieler Tschüß. Als Zuschauer weilte er bereits beim letzten Heimspiel des ThSV Eisenach in der Halle. Nun kehrt er als Aktiver auf das Parkett zurück - zum in akuten Abstiegsängsten schwebenden Traditionsverein von der Wartburg.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: