News sendenPDF öffnen

21.12.2017 16:52 Uhr - SEHA-Liga - chs

"Entschieden unseren Stil zu ändern": Velenje mit Kantersieg über Brest

Rok OvnicekRok Ovnicek
Quelle: SEHA Gazprom League
Mit einer deutlichen 28:37-Niederlage bei Gorenje Velenje hat der weißrussische Vertreter Brest HC Meshkow es verpasst seine Position im Kampf um einen Platz im Final 4 weiter zu festigen. Die Slowenen rückten durch den Sieg auf Rang 5 vor, mit nun vier Zählern Rückstand auf Platz 4, den eben Brest belegt.

Velenje dominierte die Partie über die gesamte Spieldauer, Klemen Ferlin konnte 15 Paraden verbuchen, vorne kamen Matic Verdinek, Alem Toskic und Rok Ovnicek auf 20 Tore aus ebenso vielen Wurfversuchen. Über ein 14:9 (20.) ging es zum 20:13-Halbzeitstand und den deutlichen Neun-Tore-Heimsieg. Bei Brest erzielten Ljubo Vukic und Petar Djordjic jeweils vier Tore.

"Eine unglückliche Niederlage für uns, wir haben nicht gut gespielt, wir treten in drei harten Wettbewerben an - der SEHA Liga, der EHF Champions League und unsere nationale Meisterschaft. Wir hatten ein hartes Spiel gegen Minsk am Samstag, haben viel Kraft eingebüßt und das Ergebnis war der schlimme Ausgang von heute", so Brest-Coach Sergej Bebeshko, während Simon Razgor ergänzte: Velenje "war das bessere Team heute, wir wollten gewinnen und haben nicht gut gespielt. Sie wollten es einfach mehr und haben es am Ende erreicht. Es tut mir leid, dass die Differenz am Ende so groß war."

"Brest ist ein gutes Team, wird betreut von einem guten Trainer, aber so ist der Handball", begann Velenjes Trainer Zeljko Babic seine Analyse. "Wir haben uns entschieden unseren Stil ein wenig zu ändern, ein bisschen mehr zu rennen und auf das Tempo zu drücken. Unser Torhüter war heute großartig wie auch unsere Abwehr, obwohl wir fünf, sechs angeschlagene Spieler hatten."

SEHA Gazprom League Video:





Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Männer · SEHA-Liga · Saison 2017/2018
8. Spieltag · 20.12.2017 · 18:00 Uhr
RK Velenje37:28
Brest HC Meschkow

Torschützen:
Siebenmeter:0 /
Zeitstrafen:0
Rot:
Torschützen:
Siebenmeter:0/
Zeitstrafen:0
Rot:

Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: