News sendenPDF öffnen

09.04.2017 08:51 Uhr - Meisterrunde - Wacker

Nach Verletzung im September: Schweizer Nationalspieler Nicolas Raemy fällt bis Saisonende aus

Nicolas RaemyNicolas Raemy
Quelle: Alexander Wagner, SHV
Der 24-jährige Nicolas Raemy kann bis zum Ende dieser Saison nicht mehr für Wacker Thun auflaufen, dies bestätigte der Verein in einer Pressemeldung. Verletzt hatte sich der Akteurbereits im September 2016.

Nicolas Raemy verletzte sich am 14. September 2016 im vierten Meisterschaftsspiel dieser Saison gegen den RTV 1879 Basel in der heimischen Lachenhalle. Der Linkshänder war bei einem Abschlussversuch unglücklich mit dem gegnerischen Torhüter des Gegners zusammengestoßen, ein Schleudertrauma war die Folge für den Rechtshänder.

"Der sympathische Nationalspieler Nicolas Raemy trainiert unter Anleitung der Wacker-Physios und lässt sich verständlicherweise bei der Regenerierung die Zeit die es dazu braucht. Wann Nicolas Raemy wieder für Ernstkämpfe zur Verfügung steht ist noch offen", so der Verein in seiner Aussendung.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

12.01.2018 · Männer · HBL1

Lanz verlängert bei Wacker Thun

09.01.2018 · Männer · HBL1

TVB Stuttgart mit 6 Personalentscheidungen

28.12.2017 · Männer · SHL

Wacker Thun verlängert mit Nationalspieler

22.03.2017 · Männer · SHL

Wacker Thun stellt neuen Präsidenten vor

18.03.2017 · Männer · SHL

Wacker Thun bindet Topscorer


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: