News sendenPDF öffnen

27.09.2012 18:33 Uhr - 1. Bundesliga - dpa, PM HCL

Hiobsbotschaft für den HCL: Mazzucco fällt sechs Monate aus

Alexandra Mazzucco erzielte gestern in Metzingen sechs TrefferAlexandra Mazzucco erzielte gestern in Metzingen sechs Treffer
Quelle: Sebastian Brauner, HCL
Bundesligist HC Leipzig muss mindestens sechs Monate auf Alexandra Mazzucco verzichten. Die 19-Jährige zog sich am Mittwochabend beim Auswärtssieg in Metzingen einen Riss des hinteren Kreuzbandes im rechten Knie zu. Mazzucco hatte nach dem Spiel über Schmerzen geklagt. Am Donnerstag kam dann die niedreschmetternde Diagnose von Teamarzt Gotthard Knoll.

"Ich fasse das nicht, Alex war so super drauf", erklärte HCL-Manager Kay-Sven Hähner. In der gestrigen Begegnung hatte Mazzucco sechs Treffer erzielt, auch in den drei Spielen zuvor war sie jeweils unter den Torschützinnen. "Das verschlägt mir glatt die Sprache", zeigte sich HCL-Trainer Stefan Madsen nach dem Anruf der medizinischen Abteilung geschockt.

Ob operiert oder konservativ behandelt wird, steht noch nicht fest. "Ich bin aber trotzdem zuversichtlich, dass sie eine sehr gute Rehabilitation absolvieren wird und schnell wieder den Anschluss schafft. Bis dahin müssen wir das kompensieren und mit drei Linkshänderinnen die Saison bestreiten", sagte Manager Kay-Sven Hähner, der hofft: "Wenn alles gut läuft, dann kann sie im April wieder spielen."

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: