News sendenPDF öffnen

05.07.2017 12:09 Uhr - 1. Bundesliga - thc, red

Thüringer HC verstärkt sich mit Rechtsaußen aus Leipzig

Alexandra Mazzucco trug bei der WM 2015 das deutsche TrikotAlexandra Mazzucco trug bei der WM 2015 das deutsche Trikot
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
Verstärkung für den Thüringer HC: Alexandra Mazzucco wechselt vom HC Leipzig zum Team von Herbert Müller. Die Linkshänderin erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. Müller ist glücklich mit dem Transfer: "Wir freuen uns auf eine junge, dynamische, deutsche Rechtsaußen, die aus unserer Sicht ein sehr großes Potenzial hat. Meiner Meinung nach wird sie bei uns und auch in der Nationalmannschaft eine ganz wichtige Rolle spielen."

"Ich bin sehr froh und dankbar das der Wechsel zum THC so spät noch geklappt hat. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und werde alles dafür tun mich schnell in die Mannschaft zu integrieren und eine erfolgreiche Saison zu spielen", kommentierte Alexandra Mazzucco ihre Verpflichtung.

Mazzucco wurde am 29.01.1993 im fränkischen Lauf an der Pegnitz geboren. Bei der SSG Metten begann sie mit dem Handball. 2009 wechselte sie zum ESV Regensburg und kam zu ersten Einsätzen in der Regionalliga und in der 3. Liga.Der HC Leipzig verpflichtete die 1,75 m große Rechtsaußenspielerin zur Saison 2011/12. Mit der A-Jugend des sächsischen Vereins gewann sie die deutsche Meisterschaft 2012.

Mit der 1. Mannschaft des HCL gewann sie 2014 und 2016 den DHB-Pokal. Für den HC Leipzig hat sie seit 2011 insgesamt 125 Bundesligaspiele bestritten und 278 Tore geworfen. Am 7. Oktober 2015 kam die Rechtsaußen zu ihrem ersten Einsatz für die deutsche Nationalmannschaft gegen die Schweiz. Bisher lief sie zu 14 Einsätzen im Nationaltrikot auf und erzielte 26 Tore.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: