News sendenPDF öffnen

12.10.2017 18:04 Uhr - Primo Tours Dameligaen Dänemark - chs

FC Midtjylland nach Sieg im Top-Spiel alleiniger Spitzenreiter, Odense macht Sprung nach oben

Veronica KristiansenVeronica Kristiansen
Quelle: Michael Schmidt
In der dänischen Frauenliga hat der FC Midtjylland das Spitzenspiel gegen Kopenhagen Haandbold mit 24:21 für sich entschieden und damit zumindest vorübergehend alleiniger Spitzenreiter. Am heutigen Abend kann allerdings das Team Esbjerg mit einem Sieg in Ringkøbing gleichziehen.

Das Team um die deutsche Torhüterin Sabine Englert konnte sich nach knapp einer Viertelstunde auf vier Tore (10:6) absetzen und diesen Vorsprung bis zur Halbzeit (14:10 wahren. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gastgeberinnen angeführt von der achtmal erfolgreichen Veronica Kristiansen auf sieben Tore (20:13) enteilen, doch nach einer Auszeit kämpfte sich der Hauptstadtclub wieder kurzzeitig auf zwei Tore (20:18) heran, ehe dann Kristiansen mit einem Dreierpack innerhalb von zwei Minuten zum 23:18 (53.) für klare Verhältnisse sorgte. Die meisten Tore für die Gäste erzielte Mia Rej (7).

Punktgleich mit Kopenhagen und Esbjerg (je 8 Pluspunkte) ist auch Viborg HK, das bei Meister NFH Nykøbing ein 30:30-Remis erreichte. Die Gastgeberinnen konnten dabei in den letzten drei Minuten noch eine Niederlage abwenden, Emelie Westberg und Kristina Kristiansen mit ihrem achten Tor retteten dem Champion, der mit sieben Punkten auf Platz 5 ist, in einer Partie mit wechselnden Führungen einen Zähler. Bei Viborg trafen Stine Bodholt Nielsen und Line Haugsted je siebenmal.

Auf Platz 6 nach vorne gearbeitet hat sich Odense Haandbold, das gegen Silkeborg-Voel KFUM mit 25:24 (10:14) gewinnen konnte. Die Partie kippte erst in der Schlussviertelstunde, die frühere Leipzigerin Louise Lyksborg hatte für die Gäste noch das 16:20 erzielt. Wenig später nahm dann Jan Pytlick eine Auszeit, ein Doppelpack von Nadia Offendal stellte dann beim 22:22 (53.) alles auf null. Odense hatte nun das Momentum auf seiner Seite und sicherte sich den knappen Sieg. Die meisten Treffer der Partie erzielten bei Silkeborg Stine Skogrand (8) und Anna Sophie Okkels (7), bei Odense trafen Offendal (5), Stine Jørgensen und Kathrine Heindahl (je 4) am häufigsten.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Frauen · Primo Tours Dameligaen Dänemark · Saison 2017/2018
6. Spieltag · 11.10.2017 · 19:30 Uhr
FC Midtjylland24:21
Kopenhagen Håndbold
IBF Arena Ikast
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: