News sendenPDF öffnen

09.10.2017 12:05 Uhr - DHB-Pokal - PM TV Nellingen

Hornets problemlos in DHB-Pokalrunde drei

Lena DegenhardtLena Degenhardt
Quelle: TVN
Durch einen ungefährdeten 37:26-Auswärtssieg beim Drittligaschlusslicht SG Ottersheim/Bellheim/Kuhard/Zeiskam haben die Bundesliga-Handballerinnen der Schwaben Hornets Ostfildern das Achtelfinale des DHB-Pokals erreicht. Ihr Debüt im Hornetstrikot feierte dabei Rückraumspielerin Lena Degenhardt, die auch gleich zweimal ins Schwarze traf.

"Nach dem spielfreien Wochenende war es ein gutes Spiel von uns. Am schönsten war, dass Lena Degenhardt erstmals spielen konnte, ihre ersten Minuten und Tore gesammelt hat. Auch Sarah Wachter im Tor hatte ein Spiel für sich, in dem sie ihre Qualitäten zeigen konnte und auch für Elisa Stuttfeld war es gut, da es ja für sie aufgrund der Bundeswehr nicht immer so einfach mit dem Training ist. Wir konnten auch die 5:1-Abwehr ausprobieren und sehen, wo wir noch Defizite haben und sind am Ende viele Gegenstöße gelaufen. Ottersheim/Bellheim/Kuhard/Zeiskam muss ich ein Kompliment machen, denn sie haben gut gekämpft und sich gewehrt. Die Stimmung in der Halle war gut und die Gastgeberinnen haben ordentlich Gas gegeben. Es war ein munteres Spiel mit einem standesgemäßen Ergebnis", schildert Hornets-Coach Pascal Morgant seine Eindrücke vom Pokalspiel.

Die Hornets legten vor 290 Zuschauern den ersten Treffer vor, die Gastgeberinnen glichen vom Strich aus, es sollte die Ausnahme bleiben. Danach setzten sich die Filder-Handballerinnen über 1:4 (7.) auf 2:6 ab (13.). Die Südpfalztiger verkürzten durch einen Doppelschlag auf 5:7 (15.) und nachdem die Gäste fast vier Minuten torlos blieben nahm Morgant seine erste Auszeit. Bis zum Seitenwechsel konnte seine Truppe auf 9:14 davonziehen.

In den ersten zehn Zeigerumdrehungen des zweiten Durchgangs stand die Abwehr noch besser und im Angriff wurde konsequent abgeschlossen wodurch der Vorsprung auf zehn Tore anwuchs. Im Anschluss an das 14:23 (42.) erzielte die Morgant-Sieben acht Treffer und auch in der Schlussphase wurde hinten wenig zugelassen und vorne eiskalt verwandelt. Den Schlusspunkt zum 37:16 durfte Lena Degenhardt vom Siebenmeterstrich setzen.

Die dritte Pokalrunde steht dann am Wochenende 4./5. November auf dem Programm.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Frauen · DHB-Pokal · Saison 2017/2018
2. Spieltag · 08.10.2017 · 16:00 Uhr
SG OBK16:37
TV Nellingen
· Zuschauer : 290
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch: