News sendenPDF öffnen

17.08.2017 19:30 Uhr - Weltmeisterschaft - red

Im Video: DHB erweitert Partnerschaft mit AOK

Anne HubingerAnne Hubinger
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen
"Die AOK ist kein einfacher Sponsor, sondern ist ein richtig Partner", sagt Mark Schober, Generalsekretär des Deutschen Handballbundes bei der Erweiterung der exklusiven Gesundheitspartnerschaft zwischen dem DHB und der AOK, die Gesundheitskasse.

Die Gesundheitskasse engagiert sich künftig auch bei der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Das Logo der AOK ziert deshalb ab sofort neben den Trikots des Männer-Europameisters auch die des Gastgebers der Weltmeisterschaft 2017 der Frauen. Der erste Auftritt als offizieller Gesundheitspartner der Ladies wird am 27. September 2017 in Oldenburg das Länderspiel gegen Litauen sein. Dabei geht es bereits um die Qualifikation zur EHF EURO 2018. Die von Lagardère Sports, dem exklusiven Vermarktungspartner des Deutschen Handballbundes, vermittelte Partnerschaft ist vorerst bis zum 31. Dezember 2019 ausgelegt.



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: