News sendenPDF öffnen

14.11.2017 11:56 Uhr - Weltmeisterschaft - chs

Niederlande legen Großteil des WM-Kaders fest: Bundesligaquintett sicher dabei

Helle ThomsenHelle Thomsen
Quelle: sportseye.de
Deutschlands Vorrundengegner Niederlande hat einen großen Teil seines WM-Kaders festgelegt. Nationaltrainerin Helle Thomsen vergab nun schon vierzehn ihrer insgesamt sechzehn Kaderplätze, ein Quintett spielt in der Handball Bundesliga Frauen.

Das Torhütergespann bilden Bietigheims Tess Wester und Metzingens Jasmina Jankovic. In der Bundesliga aktiv sind zudem Blombergs Angela Steenbakkers sowie die Bietigheimerinnen Martine Smeets und Angela Malestein.

In Deutschland aktiv waren noch sechs weitere Spielerinnen aus dem WM-Aufgebot. Danick Snelder spielte früher beim Thüringer HC, Jessy Kramer (auch Frankfurt/Oder) und Debbie Bont in Leipzig und Laura van der Heijden, Lois Abbingh und Kelly Dulfer waren viele Jahre in Oldenburg aktiv.

Um die zwei freien Kaderplätze beim Vizeweltmeister kämpfen noch insgesamt neun weitere Spielerinnen, die zum Vorbereitungsbeginn am 21. November nach Papendal eingeladen sind. Zwei Tage später kämpft man dann in Eindhoven gegen Italien. In der Vorrunde in Leipzig warten dann Südkorea (2.12.), China (3.12.), Kamerun (5.12.), Serbien (6.12.) und Deutschland (8.12.).

Neben der ehemaligen Oldenburgerin Inger Smits und der noch in der heimischen Liga aktiven Dione Housheer (VOC Amsterdam) können sich mit Michelle Goos, Lynn Knippenborg (beide Buxtehude), Kelly Vollebregt, Delaila Amaega (beide Metzingen), Charris Rozemalen (Bietigheim), Merel Freriks (Bensheim/Auerbach) und Rinka Duijndam (Bad Wildungen) noch sieben Bundesligaspielerinnen Hoffnungen auf einen WM-Start machen.

Niederlande

Gesetzt: Tess Wester (SG BBM Bietigheim), Jasmina Jankovic (TuS Metzingen), Angela Steenbakkers (HSG Blomberg-Lippe), Martine Smeets (SG BBM Bietigheim), Yvette Broch (Györi ETO KC), Danick Snelder (Ferencvaros Budapest), Angela Malestein (SG BBM Bietigheim), Debbie Bont (Kopenhagen Haandbold), Laura van der Heijden (Ferencvaros Budapest), Nycke Groot (Györi ETO KC), Lois Abbingh (Issy Paris Hand), Estavana Polman (Team Esbjerg), Kelly Dulfer (Kopenhagen Haandbold), Jessy Kramer (Toulon St. Cyr)

zusätzlich im Vorbereitungskader: Michelle Goos, Lynn Knippenborg (beide Buxtehude), Kelly Vollebregt, Delaila Amaega (beide Metzingen), Charris Rozemalen (Bietigheim), Dione Housheer (VOC Amsterdam), Merel Freriks (Bensheim/Auerbach), Rinka Duijndam (Bad Wildungen), Inger Smits (TTH Holstebro)

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: