News sendenPDF öffnen

09.06.2017 09:09 Uhr - Jugend/Juniorinnen - Markus Hausdorf

"Zu Recht für das Final Four qualifiziert" - Drei Fragen an... Oldenburgs Toptorschützin Marie Steffen

Marie SteffenMarie Steffen
Quelle: VfL Oldenburg
Marie Steffen war die auffälligste Spielerin des VfL Oldenburg. Auch wenn die Spielerin mit der Trikotnummer 23 erst B-Jugendliche (Jahrgang 2001) war, erzielte sie insgesamt 14 Treffer für das Team von Coach Andy Lampe, war sowohl im Halbfinale gegen den Buxtehuder SV (6 Tore) als auch im Spiel um Platz 3 gegen die HSG Blomberg-Lippe (8 Tore) erfolgreichste Schützin des VfL. Markus Hausdorf sprach mit der Oldenburger Halblinken in der Halbzeitpause des Finales um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft.

Wie fällt dein Fazit zum diesjährigen Final Four aus?

Marie Steffen:
Nach der deutlichen Halbfinalniederlage gegen Buxtehude haben wir uns im Spiel um Platz 3 ganz anders präsentiert und konnten uns noch einmal deutlich steigern.

Wir haben zeigen können, dass wir uns zu Recht für das Final Four qualifiziert haben. Ich denke auch, dass wir die Ausfälle gut kompensiert haben. Natürlich mussten wir hier entsprechend improvisieren.

Der VfL Oldenburg ist Vierter geworden, hat beide Spiele verloren. Überwiegt die Enttäuschung oder die Freude über die Teilnahme?

Marie Steffen:
Unmittelbar nach dem Spiel um Platz 3 und der zweiten Niederlage sind wir natürlich schon etwas enttäuscht. Wir hatten uns natürlich etwas mehr erhofft. Aber ich denke schon auf der Busfahrt nach Hause wird uns allen bewusst werden, was wir erreicht haben. Wir sind schließlich viertbestes A-Jugend-Team in ganz Deutschland. Und darauf können wir sehr stolz sein.

Du hast noch drei Jugendjahre vor dir - Da möchte man einen solchen Erfolg, beim Final Four teilgenommen zu haben, doch sicherlich noch einmal wiederholen?

Marie Steffen:
Auf jeden Fall. Das wäre natürlich eine tolle Sache. Wir haben sicherlich viele Erfahrungen sammeln können, die uns in der kommenden Saison weiterbringen wird. Wir werden dafür alles geben, um ein solches Erlebnis zu wiederholen.



Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:



Lesen Sie auch: