News sendenPDF öffnen

17.03.2011 13:41 Uhr - Champions League - PM HC Leipzig

Leipzig vor letztem CL-Spiel - Neuzugang für rechten Rückraum

Angeschlagen: Karolina KudlaczAngeschlagen: Karolina Kudlacz
Quelle: Sebastian Brauner
Am Samstag um 15 Uhr wird für den HC Leipzig das letzte Champions League Spiel der Saison gegen den russischen Meister Dinamo Wolgograd angepfiffen. Während der HCL dann endlich die ersten Punkte einfahren will, konnten die Messestädterinnen eine Juniorinnennationalspielerin verpflichten.

"Eines unserer Saisonziele war, die Runde der besten Acht zu erreichen. Das haben wir geschafft, aber, na klar wollen wir auch Punkte in dieser Runde holen. Wir haben gemerkt, dass wir näher ran gekommen sind, aber wenn wir nicht die ganze Mannschaft mit einhundert Prozentzur Verfügung haben, ist es auf diesem Level einfach unheimlich schwer. Die Ausfälle von Anne Ulbricht und Rannveig kann man da nur schwer kompensieren. Das ist aber alles Vergangenheit und wir haben am Samstag nun die Möglichkeit, auch unser zweites Ziel in der Champions League zu erreichen. Wir wollen die Punkte. Eigentlich ist es ganz einfach, am Ende ein Tor mehr als der Gegner und das ist es. In Wolgograd waren wir nah dran, aber waren einfach nicht clever genug. Die Mädels haben das einfach verdient und wir glauben fest daran, das diesmal schaffen zu können", sagt Trainer Heine Jensen mit Blick auf das Spiel am Samstag.

Unterdessen unterzeichnete der HC Leipzig mit der Juniorinnen-Nationalspielerin Alexandra Mazzucco (18) einen Vertrag bis zum 30.06.2014. Die 1,75m große Linkshänderin kommt vom ESV Regensburg (3.Liga) in die Messestadt und ist nach Anne Hubinger, Maura Visser und Saskia Lang der vierte Neuzugang für die neue Spielzeit und wird im Trainingskollektiv des Bundesligateams und im Juniorteam des HCL aufgebaut.

Cheftrainer Heine Jensen: "Wir wollten Alex schon vor zwei Jahren zu uns holen, aber da hatte es wegen der Schule leider noch nicht geklappt. Sie ist athletisch sehr gut und hat großes Potential, das wir hier entwickeln wollen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihr und sind überzeugt, dass wir sie mit unserem Trainingsansatz auch weiterbringen werden." Mit Linksaußen Maria Kiedrowski wurde vereinbart, dass der Vertrag über das Saisonende hinaus nicht verlängert wird.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!

Frauen · Champions League · Saison 2010/2011
12. Spieltag · 19.03.2011 · 15:00 Uhr
HC Leipzig23:26
Dinamo Volgograd
Arena Leipzig
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -
Torschützen: -
Siebenmeter: -
Zeitstrafen: -
Rot: -

Meistgelesen:



Lesen Sie auch:

Es sind keine News vorhanden.