News sendenPDF öffnen

28.10.2017 11:09 Uhr - 2. Bundesliga - Denis Geger

"Den Oktober vergolden": Werder will Punkte aus Zwickau mitnehmen

Lotta HeinrichLotta Heinrich
Quelle: hansepixx.de
Nach dem Unentschieden in Hannover und dem Heimsieg über Halle wollen sich die Handballerinnen des SV Werder den Oktober mit einem Sieg beim BSV Sachsen Zwickau vergolden. Das Auswärtsspiel am Samstag um 17 Uhr in Sachsen ist auch das erste Spiel nach der schweren Verletzung von Lotta Heinrich.

"Wir werden den Ausfall von Lotta als Mannschaft kompensieren", ist sich Werder-Trainer Florian Marotzke sicher. Nach dem starken Heimauftritt gegen den SV Union Halle-Neustadt dürften die Grün-Weißen mit ordentlich Selbstvertrauen nach Zwickau reisen.

Anders sieht es bei den Gastgeberinnen aus. Durch die Vielzahl von Veränderungen zu Saisonbeginn scheint es beim BSV Sachsen Zwickau noch nicht rund zu laufen. Sechs Spielerinnen haben vor der Saison den Verein verlassen. Mit Marko Brezic wurde ein international erfahrener Trainer verpflichtet und mit Petra Nagy und Nadja Bolze konnten zwei Spielerinnen vom Bundesligisten Bad Wildungen nach Zwickau geholt werden. Die Sächsinnen stehen aktuell mit 3:7 Punkten in der unteren Tabellenhälfte und haben am letzten Wochenende eine deutliche 22:32 Niederlage in Herrenberg kassiert.

Trotz alledem nimmt man die Aufgabe alles andere als auf die leichte Schulter. Es zeigt sich wieder einmal, dass die Liga sehr ausgeglichen ist und jeder jeden schlagen kann, mit einem Sieg könnten sich die Bremerinnen allerdings in der oberen Tabellenhälfte etablieren.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Frauen · 2. Bundesliga · Saison 2017/2018
7. Spieltag · 28.10.2017 · 17:00 Uhr
BSV Sachsen Zwickau30:32
SV Werder Bremen
Sporthalle Zwickau-Neuplanitz · Zuschauer : 380

Torschützen: Bolze (7), Nagy (5/1), Choinowski (4/4), Sajbidor (4/2), Pavlovic (4), Kracht (3), Zuber (2), Kallenberg (1),
Siebenmeter:7 / 10
Zeitstrafen:4
Rot:
Torschützen: Heidergott (8), Dölle (8), Otto (5/4), Osterthun (4), Janssens (2), Börsen (2), Neßlage (1), Heilmann (1), Mehrtens (1),
Siebenmeter:4/5
Zeitstrafen:3
Rot:

Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: