News sendenPDF öffnen

06.01.2018 16:14 Uhr - 2. Bundesliga - cad

Medienbericht: Cupcea bleibt Zwickau bis Saisonende erhalten

Corina CupceaCorina Cupcea
Quelle: BSV Sachsen Zwickau
Am Tag vor dem Spiel bei der FSG Mainz-Budenheim gab es gute Nachrichten für den BSV Sachsen Zwickau: "Trainerin Corina Cupcea, die nach der Vertragsauflösung mit Marko Brezic zunächst bis Jahresende eingesprungen war, macht bis Saisonende weiter", berichtete die Freie Presse am gestrigen Freitag.

Mit 5:17 Punkten steht Zwickau derzeit auf dem vorletzten Rang und steht daher nicht nur in der heutigen Partie gegen Mainz (hier geht es zum Vorbericht) unter Druck. "Ich habe den Mädels gesagt: Sie sollen nicht glauben, dass wir noch Zeit haben und wir das irgendwie schon hinbekommen. Für uns ist jetzt jedes Spiel ein Endspiel", betont auch Cupcea in der Regionalzeitung. "Es ist alles nur Kopfsache. Viel Reden bringt da auch nichts. Wir brauchen Erfolge."

Die gebürtige Rumänin wechselte 2006 nach Zwickau und wurde schnell Leistungsträgerin. Nach ihrem Karriereende trainierte Cupcea zunächst die zweite Mannschaft, bevor sie bis 2015 die erste Mannschaft übernahm. Im Februar 2017 sprang sie das erste Mal ein, nun ist sie wieder zurück. Ihr erstes Spiel war die Partie bei der HSG Hannover-Badenstedt.

Handballecke.de Diskutieren Sie direkt im Forum mit!


Meistgelesen:

EURO 2018:


» News und Übersicht
» Spielplan u. Tabellen
» Livestream und TV-Infos


Lesen Sie auch: